Tanz nach der Wende

Die "Volks"-Choreographie als symbolische Kommunikation<br>Bd. 2

Vielfältig und anregend sind die kulturellen Unterschiede zwischen Südost- und Westeuropa. Das spüren vor allem jene, die versuchen, dieses Spannungsfeld selbst körperlich-konkret zu erkunden und zu erleben – etwa im „Bulgarisch-Tanzen“. Wenn Deutsche, Österreicher oder Schweizer mit Bulgaren gemeinsam tanzen, ergibt sich aus dieser nonverbalen interkulturellen Kommunikation heraus eine grundlegende Frage


Abb.
26,93 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 23.02.11
Seitenzahl: 352
Produkt: Broschur
ISBN: 978-3-8375-0460-6
  • 20460

Gergana Panova-Tekath

Gergana Panova-Tekath
Vielfältig und anregend sind die kulturellen Unterschiede zwischen Südost- und Westeuropa.... mehr
Produktinformationen "Tanz nach der Wende"

Vielfältig und anregend sind die kulturellen Unterschiede zwischen Südost- und Westeuropa. Das spüren vor allem jene, die versuchen, dieses Spannungsfeld selbst körperlich-konkret zu erkunden und zu erleben – etwa im „Bulgarisch-Tanzen“. Wenn Deutsche, Österreicher oder Schweizer mit Bulgaren gemeinsam tanzen, ergibt sich aus dieser nonverbalen interkulturellen Kommunikation heraus eine grundlegende Frage


Abb.
Weiterführende Links zu "Tanz nach der Wende"
TEEST
Zuletzt angesehen