Das Jahr 1990 und die Wiedervereinigung der deutschen Materialkundler und Werkstofftechniker

Die Bochumer Reihe zur Technik- und Umweltgeschichte führt historische Studien zusammen, die dem Charakter der Disziplin als multidisziplinärem Brückenfach entsprechend auch wissenschaftsund wirtschaftshistorische Fragestellungen bearbeiten.

Im Jahr 2015 stand das 25. Jubiläum der deutsch-deutschen Wiedervereinigung im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses.
In zahlreichen Verbänden wurde der inzwischen historischen Ereignisse gedacht und das seitdem Erreichte diskutiert. Auch der Geschichtsausschuss in der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde (DGM) nahm das Jubiläum zum Anlass, sein Symposium im September 2015 in Dresden dem Thema zu widmen. Gerade auch den Zeitzeugen sollte ein Forum geboten werden, ihre Erinnerungen an die Wendezeit zu präsentieren. Ziel der Tagung war es, die mit der Vereinigung verbundenen Veränderungen in der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik zu diskutieren. Was änderte sich in den Instituten und Unternehmen? Wie verlief die Annäherung der durch die Jahrzehnte währende Abschottung unterschiedlich geprägten Fachkulturen?
Die Beiträge des Symposiums sind in dem hier vorliegenden Band zusammengefasst. Schon im Laufe der Tagung hatte sich abgezeichnet, dass die „Metallographie“, ein seit den 1950er Jahren mehrfach wieder aufgelegtes und überarbeitetes Handbuch, Ost und West wie ein unsichtbares Band miteinander verbunden hatte. Daher wurde der Tagungsband um einen biographischen Aufsatz über dessen Autor Hermann Schumann (1924–1989), dem langjährigen Professor für Werkstoffkunde an der Universität Rostock, erweitert.


Bochumer Studien zur Technik- und Umweltgeschichte , Band 5
22,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 15.08.2017
Seitenzahl: 160
Produkt: Broschur
Illustration: Abb.
ISBN: 978-3-8375-1805-4
  • 21805

Helmut Maier

Helmut Maier
Die Bochumer Reihe zur Technik- und Umweltgeschichte führt historische Studien zusammen,... mehr
Produktinformationen "Das Jahr 1990 und die Wiedervereinigung der deutschen Materialkundler und Werkstofftechniker"

Die Bochumer Reihe zur Technik- und Umweltgeschichte führt historische Studien zusammen, die dem Charakter der Disziplin als multidisziplinärem Brückenfach entsprechend auch wissenschaftsund wirtschaftshistorische Fragestellungen bearbeiten.

Im Jahr 2015 stand das 25. Jubiläum der deutsch-deutschen Wiedervereinigung im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses.
In zahlreichen Verbänden wurde der inzwischen historischen Ereignisse gedacht und das seitdem Erreichte diskutiert. Auch der Geschichtsausschuss in der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde (DGM) nahm das Jubiläum zum Anlass, sein Symposium im September 2015 in Dresden dem Thema zu widmen. Gerade auch den Zeitzeugen sollte ein Forum geboten werden, ihre Erinnerungen an die Wendezeit zu präsentieren. Ziel der Tagung war es, die mit der Vereinigung verbundenen Veränderungen in der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik zu diskutieren. Was änderte sich in den Instituten und Unternehmen? Wie verlief die Annäherung der durch die Jahrzehnte währende Abschottung unterschiedlich geprägten Fachkulturen?
Die Beiträge des Symposiums sind in dem hier vorliegenden Band zusammengefasst. Schon im Laufe der Tagung hatte sich abgezeichnet, dass die „Metallographie“, ein seit den 1950er Jahren mehrfach wieder aufgelegtes und überarbeitetes Handbuch, Ost und West wie ein unsichtbares Band miteinander verbunden hatte. Daher wurde der Tagungsband um einen biographischen Aufsatz über dessen Autor Hermann Schumann (1924–1989), dem langjährigen Professor für Werkstoffkunde an der Universität Rostock, erweitert.


Bochumer Studien zur Technik- und Umweltgeschichte , Band 5
Weiterführende Links zu "Das Jahr 1990 und die Wiedervereinigung der deutschen Materialkundler und Werkstofftechniker"
Besserwisser Besserwisser
18,95 € *
Stolpersteine Stolpersteine
39,95 € *
Welt unter Tage Welt unter Tage
24,95 € *
Spurensuche Spurensuche
16,95 € *
Köln Köln
24,95 € *
Zuletzt angesehen