Die "Ungarische Revolution" und der "Prager Frühling"

Eine Verflechtungsgeschichte zweier Reformbewegungen zwischen 1956 und 1968

Der Ungarnaufstand von 1956 und der Prager Frühling von 1968 gelten als umfassend erforscht, allerdings vor allem aus nationalhistorischer und großmachtbezogener Perspektive. Eine systematische und multiperspektivische Untersuchung der Zusammenhänge zwischen den zwei Reformbewegungen stand dagegen noch aus. Diese verflechtungsgeschichtliche Studie will diese Lücke schließen: Sie löst die Reformversuche aus ihrem nationalen und großmachtpolitischen Kontext und erweitert die bisherige Sichtweise auf die Krisen des Sozialismus. Gleichzeitig komparativ und transferanalytisch verknüpft sie die beiden prominenten Reformversuche und legt transnationale und sozialgeschichtliche Einflussfaktoren offen. Diese liefern neue Erkenntnisse darüber, wie staatssozialistische Herrschaftssysteme ins Wanken geraten oder auch relativ stabil bleiben konnten.


Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa , Band 49
49,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 21.12.2017
Seitenzahl: 572
Produkt: Festeinband
ISBN: 978-3-8375-1210-6
  • 21210

Klartext

Klartext
Der Ungarnaufstand von 1956 und der Prager Frühling von 1968 gelten als umfassend... mehr
Produktinformationen "Die "Ungarische Revolution" und der "Prager Frühling""

Der Ungarnaufstand von 1956 und der Prager Frühling von 1968 gelten als umfassend erforscht, allerdings vor allem aus nationalhistorischer und großmachtbezogener Perspektive. Eine systematische und multiperspektivische Untersuchung der Zusammenhänge zwischen den zwei Reformbewegungen stand dagegen noch aus. Diese verflechtungsgeschichtliche Studie will diese Lücke schließen: Sie löst die Reformversuche aus ihrem nationalen und großmachtpolitischen Kontext und erweitert die bisherige Sichtweise auf die Krisen des Sozialismus. Gleichzeitig komparativ und transferanalytisch verknüpft sie die beiden prominenten Reformversuche und legt transnationale und sozialgeschichtliche Einflussfaktoren offen. Diese liefern neue Erkenntnisse darüber, wie staatssozialistische Herrschaftssysteme ins Wanken geraten oder auch relativ stabil bleiben konnten.


Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa , Band 49
Weiterführende Links zu "Die "Ungarische Revolution" und der "Prager Frühling""
Artikeltags zu "Die "Ungarische Revolution" und der "Prager Frühling""
RevierGestalten RevierGestalten
19,95 € *
Josef Stoffels Josef Stoffels
29,95 € *
Echt jetzt?! Echt jetzt?!
14,95 € *
Schmelzpunkte Schmelzpunkte
14,95 € *
Zuletzt angesehen