Claus Bach

Blick zurück

Weimar 1976–1999

Der Fotograf Claus Bach hat den Alltag und den Untergrund der DDR über viele Jahre festgehalten. Seine Bilder erscheinen hier erstmalig in einem großformatigen Bildband. Es ist ein Blick zurück, der aber nicht nur zeigt, was einmal war, sondern auch, wie sich alles verändert hat. Und es sind Aufnahmen, auf denen selbst offizielle Anlässe ihre staatstragende Feierlichkeit verlieren und ungeahnt komische Momente offenbaren.
Die Motive wechseln und geben Einblick in alle Winkel der damaligen Gesellschaft. Mal grüßt eine Pioniergruppe mit „Immer bereit!“, mal rebelliert der Elferrat der Hochschulstudenten im Gruppenfoto mit weißen Masken. Da wird eine verdienstvolle Köchin mit Präsentkörben in den Ruhestand verabschiedet oder liegen während des Zwiebelmarkts langhaarige Jugendliche im Gras. Auch bei den Weimarer Demos im Wendejahr 1989 war er mit der Kamera dabei. Am 19. November gelangen ihm auf dem Weimarer Theaterplatz jene Aufnahmen, die heute zu den meistveröffentlichten gehören: Goethe und Schiller auf ihrem Denkmalsockel, mit einem Schild um den Hals: „Wir bleiben hier“.


Thüringen Bibliothek, Band 24
17,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 04.09.2015
Seitenzahl: 96
Produkt: Festeinband
Illustration: zahlr. Abb.
ISBN: 978-3-8375-1451-3
  • 21451

Thorsten Büker

Claus Bach, geboren 1956 in Schneeberg/Erzgebirge; Hochschulstudium; Buchdrucker- und Fotografenausbildung; seit 1985 freiberuflich; 1988 Verband Bildender Künstler; Mitherausgeber und Autor diverser Künstlerbuch-Editionen, Arbeitsaufenthalte im Ausland, Arbeits- und Projektstipendien, Lehraufträge in Weimar (Bauhaus-Universität) und Trier (Europäische Kunstakademie), 2005 Berufung in die Deutsche Fotografische Akademie. Verschiedene Buch- und Zeitschriftenpublikationen, zahlreiche Ausstel

Thorsten Büker
Der Fotograf Claus Bach hat den Alltag und den Untergrund der DDR über viele Jahre... mehr
Produktinformationen "Blick zurück"

Der Fotograf Claus Bach hat den Alltag und den Untergrund der DDR über viele Jahre festgehalten. Seine Bilder erscheinen hier erstmalig in einem großformatigen Bildband. Es ist ein Blick zurück, der aber nicht nur zeigt, was einmal war, sondern auch, wie sich alles verändert hat. Und es sind Aufnahmen, auf denen selbst offizielle Anlässe ihre staatstragende Feierlichkeit verlieren und ungeahnt komische Momente offenbaren.
Die Motive wechseln und geben Einblick in alle Winkel der damaligen Gesellschaft. Mal grüßt eine Pioniergruppe mit „Immer bereit!“, mal rebelliert der Elferrat der Hochschulstudenten im Gruppenfoto mit weißen Masken. Da wird eine verdienstvolle Köchin mit Präsentkörben in den Ruhestand verabschiedet oder liegen während des Zwiebelmarkts langhaarige Jugendliche im Gras. Auch bei den Weimarer Demos im Wendejahr 1989 war er mit der Kamera dabei. Am 19. November gelangen ihm auf dem Weimarer Theaterplatz jene Aufnahmen, die heute zu den meistveröffentlichten gehören: Goethe und Schiller auf ihrem Denkmalsockel, mit einem Schild um den Hals: „Wir bleiben hier“.


Thüringen Bibliothek, Band 24
Weiterführende Links zu "Blick zurück"
NEU
Richard Krauss Richard Krauss
29,95 € *
Lumen Lumen
6,95 € *
König Kunde König Kunde
24,95 € *
X 210 X 210
12,95 € *
Selbstbefreiung Selbstbefreiung
13,95 € *
play play
19,95 € *
Frieden lernen Frieden lernen
19,95 € *
Zuletzt angesehen