Zwischen Pütt und Beat-Musik

Menschen aus Gelsenkirchen in den wilden Sechzigern

Der Band ist eine fotografische Zeitreise durch das Gelsenkirchen der 1960er Jahre. Die größtenteils unveröffentlichten Aufnahmen aus dem Gelsenkirchener Stadtarchiv dokumentieren Kindertage, Arbeit, Freizeit und Alter zwischen „Pütt und Beat-Musik“. Im Vordergrund stehen bei diesem nostalgischen Streifzug die Menschen aus Gelsenkirchen in einem Jahrzehnt des Aufbruchs und der Veränderung. In fünf Kapiteln vermitteln Fotografien zu ihren Alltagsfreuden und -sorgen zwischen Bergbau, Kleingarten und Modenschauen das Lebensgefühl der Wilden Sechziger.

7,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 21.05.2014
Seitenzahl: 96
Produkt: Festeinband
Illustration: zahlr. Abb.
ISBN: 978-3-8375-1200-7
  • 21200

Claire Maunoury

Claire Maunoury
Der Band ist eine fotografische Zeitreise durch das Gelsenkirchen der 1960er Jahre. Die... mehr
Produktinformationen "Zwischen Pütt und Beat-Musik"

Der Band ist eine fotografische Zeitreise durch das Gelsenkirchen der 1960er Jahre. Die größtenteils unveröffentlichten Aufnahmen aus dem Gelsenkirchener Stadtarchiv dokumentieren Kindertage, Arbeit, Freizeit und Alter zwischen „Pütt und Beat-Musik“. Im Vordergrund stehen bei diesem nostalgischen Streifzug die Menschen aus Gelsenkirchen in einem Jahrzehnt des Aufbruchs und der Veränderung. In fünf Kapiteln vermitteln Fotografien zu ihren Alltagsfreuden und -sorgen zwischen Bergbau, Kleingarten und Modenschauen das Lebensgefühl der Wilden Sechziger.

Weiterführende Links zu "Zwischen Pütt und Beat-Musik"
Zuletzt angesehen