Duisburg

Gesichter einer Stadt

Eine Großstadt wie Duisburg hat viele Gesichter: den Hafen, die City, die Sechs-Seen-Platte in Wedau, den Rhein. Die Vielfalt einer Großstadt kommt aber besonders in ihren Stadtteilen zum Ausdruck. Mit ihrem Wohnort identifizieren sich die Menschen, hier leben sie nach ihrer Fasson. Hier sind sie glücklich und können ihre Sorgen mit den Nachbarn teilen. Hier können sie aufatmen und aus vollem Herzen meckern.
50 Duisburger Stadtteile hat der Autor Willi Mohrs in einer WAZ-Serie porträtiert. Er hat alle Stadtteile besucht und etliche Entdeckungen gemacht, die auch vielen anderen Duisburgern bislang nicht bekannt waren: den angeblichen Marxloher Goldschatz etwa oder die vielen, meist nur Anwohnern bekannten grünen Fußwege, die Overbruch durchziehen. Die Stadtteile haben’s in sich, jeder einzelne ist mehr als lediglich ein Teil der Stadt, jeder hat seinen eigenen Charakter. Duisburgs Siedlungen sind eine Attraktion für sich; ob Jupp-Kolonie in Alt-Hamborn, Dichterviertel in Obermarxloh, Margarethen-Siedlung in Hochemmerich, Einschornstein-Siedlung in Neudorf-Süd – die Liste ließe sich noch eine Weile fortsetzen. Und: Duisburg ist eine grüne Stadt. Die Rheinauen, ob in Walsum oder Friemersheim, die ausgedehnten landwirtschaftlichen Flächen im Süden, Westen und Norden, die attraktiven Parks in vielen Stadtteilen, aber auch die Innenbereiche der eher großstädtisch bebauten Quartiere wie etwa Neudorf oder Dellviertel zeigen, dass auch in der Stadt Natur allgegenwärtig sein kann.

13,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 24.09.12
Seitenzahl: 208
Produkt: Broschur
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-0681-5
  • 20681

Willi Mohrs

Willi Mohrs
Eine Großstadt wie Duisburg hat viele Gesichter: den Hafen, die City, die... mehr
Produktinformationen "Duisburg"

Eine Großstadt wie Duisburg hat viele Gesichter: den Hafen, die City, die Sechs-Seen-Platte in Wedau, den Rhein. Die Vielfalt einer Großstadt kommt aber besonders in ihren Stadtteilen zum Ausdruck. Mit ihrem Wohnort identifizieren sich die Menschen, hier leben sie nach ihrer Fasson. Hier sind sie glücklich und können ihre Sorgen mit den Nachbarn teilen. Hier können sie aufatmen und aus vollem Herzen meckern.
50 Duisburger Stadtteile hat der Autor Willi Mohrs in einer WAZ-Serie porträtiert. Er hat alle Stadtteile besucht und etliche Entdeckungen gemacht, die auch vielen anderen Duisburgern bislang nicht bekannt waren: den angeblichen Marxloher Goldschatz etwa oder die vielen, meist nur Anwohnern bekannten grünen Fußwege, die Overbruch durchziehen. Die Stadtteile haben’s in sich, jeder einzelne ist mehr als lediglich ein Teil der Stadt, jeder hat seinen eigenen Charakter. Duisburgs Siedlungen sind eine Attraktion für sich; ob Jupp-Kolonie in Alt-Hamborn, Dichterviertel in Obermarxloh, Margarethen-Siedlung in Hochemmerich, Einschornstein-Siedlung in Neudorf-Süd – die Liste ließe sich noch eine Weile fortsetzen. Und: Duisburg ist eine grüne Stadt. Die Rheinauen, ob in Walsum oder Friemersheim, die ausgedehnten landwirtschaftlichen Flächen im Süden, Westen und Norden, die attraktiven Parks in vielen Stadtteilen, aber auch die Innenbereiche der eher großstädtisch bebauten Quartiere wie etwa Neudorf oder Dellviertel zeigen, dass auch in der Stadt Natur allgegenwärtig sein kann.

Weiterführende Links zu "Duisburg"
Ballender 2018 Ballender 2018
11,00 € *
Gefrorene Musik Gefrorene Musik
29,95 € *
Uferlos Uferlos
8,99 € *
Uferlos Uferlos
9,95 € *
Schönes NRW Schönes NRW
13,95 € *
Weites Revier Weites Revier
13,95 € *
Ruhrkampf 1920 Ruhrkampf 1920
14,95 € *
Zuletzt angesehen