Mathias Döpfner, Bodo Hombach, Jürgen Rüttgers

2020 – Gedanken zur Zukunft des Internets

Juli 2010

Wie sieht das Jahr 2020 aus? Sind wir alle zu jeder Zeit und an jedem Ort online? Wird es noch gedruckte Zeitungen geben? Wird es unsozial sein, keine privaten Fotos ins Internet zu stellen?
Die Zukunft des Internets bestimmt die Zukunft unserer Informationsgesellschaft. Kompetente Autorinnen und Autoren aus den Bereichen Informatik, Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft stellen ihre Visionen zu technischen wie sozialen Entwicklungen vor. Ob Datenschutz, Twitter, Netzneutralität, Geodaten oder Computerspiele – das Buch setzt sich mit den Trends und Perspektiven des World-Wide-Web auseinander und ermöglicht auch Internet-Laien eine fundierte Meinungsbildung.
Ein Glossar erschließt zusätzlich die wichtigsten Begriffe zum Thema.

Mit Beiträgen von: Achim Berg, Béa Beste, Hubert Burda, Olaf Coenen, Johannes Daniel Dahm, Toralv Dirro, Mathias Döpfner, Martin Emmer, Hannes Federrath, Karl-Peter Fuchs, Sandro Gaycken, Johannes Gernert, Stefan Groß-Selbeck, Ulrich Hegerl, Dominik Herrmann, Bodo Hombach, Stephan A. Jansen, Sven Gábor Jánszky, Jeff Jarvis, Cherno Jobatey, Odej Kao, Thomas Knüwer, Peter Kruse, Pero Micic, Andreas Neef, Nico Niedermeier, René Obermann, Nils Ole Oermann, Horst W. Opaschowski, Michael Paetsch, Heiner Rindermann, Stephan Russ-Mohl, Jürgen Rüttgers, Philipp Schindler, Gisela Schmalz, Ulrich Johannes Schneider, Kristina Schröder, Jens Seipenbusch, Nicole Simon, Christian Stöcker, Angelika Storrer, Christian Wöhrl

Diskutieren Sie mit unter www.internet-2020.de!

19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 13.07.10
Seitenzahl: 285
Produkt: Festeinband
ISBN: 978-3-8375-0376-0
  • 20376

Hubert Burda

Hubert Burda
Wie sieht das Jahr 2020 aus? Sind wir alle zu jeder Zeit und an jedem Ort online? Wird es... mehr
Produktinformationen "2020 – Gedanken zur Zukunft des Internets"

Wie sieht das Jahr 2020 aus? Sind wir alle zu jeder Zeit und an jedem Ort online? Wird es noch gedruckte Zeitungen geben? Wird es unsozial sein, keine privaten Fotos ins Internet zu stellen?
Die Zukunft des Internets bestimmt die Zukunft unserer Informationsgesellschaft. Kompetente Autorinnen und Autoren aus den Bereichen Informatik, Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft stellen ihre Visionen zu technischen wie sozialen Entwicklungen vor. Ob Datenschutz, Twitter, Netzneutralität, Geodaten oder Computerspiele – das Buch setzt sich mit den Trends und Perspektiven des World-Wide-Web auseinander und ermöglicht auch Internet-Laien eine fundierte Meinungsbildung.
Ein Glossar erschließt zusätzlich die wichtigsten Begriffe zum Thema.

Mit Beiträgen von: Achim Berg, Béa Beste, Hubert Burda, Olaf Coenen, Johannes Daniel Dahm, Toralv Dirro, Mathias Döpfner, Martin Emmer, Hannes Federrath, Karl-Peter Fuchs, Sandro Gaycken, Johannes Gernert, Stefan Groß-Selbeck, Ulrich Hegerl, Dominik Herrmann, Bodo Hombach, Stephan A. Jansen, Sven Gábor Jánszky, Jeff Jarvis, Cherno Jobatey, Odej Kao, Thomas Knüwer, Peter Kruse, Pero Micic, Andreas Neef, Nico Niedermeier, René Obermann, Nils Ole Oermann, Horst W. Opaschowski, Michael Paetsch, Heiner Rindermann, Stephan Russ-Mohl, Jürgen Rüttgers, Philipp Schindler, Gisela Schmalz, Ulrich Johannes Schneider, Kristina Schröder, Jens Seipenbusch, Nicole Simon, Christian Stöcker, Angelika Storrer, Christian Wöhrl

Diskutieren Sie mit unter www.internet-2020.de!

Weiterführende Links zu "2020 – Gedanken zur Zukunft des Internets"
Zuletzt angesehen