Von Soest nach Westerland

Mit Klaus Gerke auf Bahnreisen durch Norddeutschland

Aufgrund des großen Erfolges der vom langjährigen VGB-Bestsellerautor Stefan Carstens in den letzten Jahren zusammengestellten Büchern über außergewöhnliche Fotografen (Schreiber, Willke, Krauss) wird dieses auch für Modellbahner äußerst interessante Konzept zukünftig in der neuen Buchreihe Das besondere Archiv publiziert.
Mit dem neuen Buch über den ab 1954 aktiven Soester Fotografen Klaus Gerke setzen Stefan Carstens und Christoph von Neumann die Buchreihe mit einzigarten Zeitdokumenten fort. Gegenüber den bislang erschienenen Werken wurde der Umfang noch einmal erweitert und auch den Einband grundlegend überarbeitet.
Die inhaltliche Qualität entspricht dem hohen Niveau der bisher erschienenen Bücher: Die ausführlichen Begleittexte mit vielen Hintergrundinformationen sind genauso sorgfältig recherchiert, die Bilder sind unter dem Aspekt ausgewählt, dass sie nicht nur zeitgeschichtlich Interessierte begeistern, sondern auch für Modellbahner viele Anregungen bieten. Wie immer wurden alle Fotos aufwendig digitalisiert (z.B. Vierfachscans mit einem Nikon-Scanner bei Kodachrome-Dias) und bearbeitet.
Klaus Gerke, Jahrgang 1928, hat sich seit frühester Kindheit für die Eisenbahn interessiert und diese seit 1955 auch im Bild festgehalten. Stefan Carstens und Christoph von Neumann haben aus rund 5.000 Dias und 8.000 Schwarzweißnegativen die schönsten Bilder ausgesucht und präsentieren diese – mit Unterstützung von Klaus Gerke – in gewohnter Weise mit vielen Hintergrundinformationen.
Dampflokomotiven, Abteilwagen, Formsignale, Telegrafenleitungen mit Doppelmasten und viele weitere Details der Eisenbahn in den 1950er- und 1960er-Jahren prägen diese beeindruckenden Fotos. Von seiner westfälischen Heimatstadt Soest aus unternahm Klaus Gerke unzählige Reisen gen Norden, auf denen die Fotokamera sein ständiger Begleiter war. Entstanden sind einzigartige Zeitdokumente aus dem Bahnalltag in Soest, vom dortigen Bw und Rangierbahnhof, von der Westfälischen Landes-Eisenbahn, aber auch aus Hamburg und Schleswig-Holstein. Sylt mit seiner legendären Inselbahn war eines seiner bevorzugten Reiseziele und ist mit echten Bildraritäten in diesem Band vertreten.
Über 320 überwiegend großformatige Fotos, viele davon in Farbe, lassen die Blütezeit der Deutschen Bundesbahn wieder aufleben und versetzen den Betrachter in eine längst vergangene Epoche.

39,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 07.08.2019
Seitenzahl: 192
Produkt: Festeinband
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-2134-4
  • 22134

Klartext

Klartext
Aufgrund des großen Erfolges der vom langjährigen VGB-Bestsellerautor Stefan Carstens in... mehr
Produktinformationen "Von Soest nach Westerland"

Aufgrund des großen Erfolges der vom langjährigen VGB-Bestsellerautor Stefan Carstens in den letzten Jahren zusammengestellten Büchern über außergewöhnliche Fotografen (Schreiber, Willke, Krauss) wird dieses auch für Modellbahner äußerst interessante Konzept zukünftig in der neuen Buchreihe Das besondere Archiv publiziert.
Mit dem neuen Buch über den ab 1954 aktiven Soester Fotografen Klaus Gerke setzen Stefan Carstens und Christoph von Neumann die Buchreihe mit einzigarten Zeitdokumenten fort. Gegenüber den bislang erschienenen Werken wurde der Umfang noch einmal erweitert und auch den Einband grundlegend überarbeitet.
Die inhaltliche Qualität entspricht dem hohen Niveau der bisher erschienenen Bücher: Die ausführlichen Begleittexte mit vielen Hintergrundinformationen sind genauso sorgfältig recherchiert, die Bilder sind unter dem Aspekt ausgewählt, dass sie nicht nur zeitgeschichtlich Interessierte begeistern, sondern auch für Modellbahner viele Anregungen bieten. Wie immer wurden alle Fotos aufwendig digitalisiert (z.B. Vierfachscans mit einem Nikon-Scanner bei Kodachrome-Dias) und bearbeitet.
Klaus Gerke, Jahrgang 1928, hat sich seit frühester Kindheit für die Eisenbahn interessiert und diese seit 1955 auch im Bild festgehalten. Stefan Carstens und Christoph von Neumann haben aus rund 5.000 Dias und 8.000 Schwarzweißnegativen die schönsten Bilder ausgesucht und präsentieren diese – mit Unterstützung von Klaus Gerke – in gewohnter Weise mit vielen Hintergrundinformationen.
Dampflokomotiven, Abteilwagen, Formsignale, Telegrafenleitungen mit Doppelmasten und viele weitere Details der Eisenbahn in den 1950er- und 1960er-Jahren prägen diese beeindruckenden Fotos. Von seiner westfälischen Heimatstadt Soest aus unternahm Klaus Gerke unzählige Reisen gen Norden, auf denen die Fotokamera sein ständiger Begleiter war. Entstanden sind einzigartige Zeitdokumente aus dem Bahnalltag in Soest, vom dortigen Bw und Rangierbahnhof, von der Westfälischen Landes-Eisenbahn, aber auch aus Hamburg und Schleswig-Holstein. Sylt mit seiner legendären Inselbahn war eines seiner bevorzugten Reiseziele und ist mit echten Bildraritäten in diesem Band vertreten.
Über 320 überwiegend großformatige Fotos, viele davon in Farbe, lassen die Blütezeit der Deutschen Bundesbahn wieder aufleben und versetzen den Betrachter in eine längst vergangene Epoche.

Weiterführende Links zu "Von Soest nach Westerland"
TEEST
Artikeltags zu "Von Soest nach Westerland"
Big Boy 2020 Big Boy 2020
19,95 € *
Konsumlust! Konsumlust!
29,95 € *
Zuletzt angesehen