Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten

Denk ich an Frankfurt in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Heines auf Deutschland geschriebenes Gedicht passt perfekt auf die Historie der Eintracht. Europapokal wechselt mit harten Zweitligazeiten, glanzvollen Wiederaufstiegen und historischen Last-Minute-Nicht-Abstiegen. Wissen Sie, welcher Held der Eintracht sich dereinst wie Günter Netzer selbst einwechselte? Welcher Spieler musste wegen eines Kofferraums voller Drogen seine Papiere nehmen? Und welchem Stürmerstar widmete Eckard Henscheid ein Poem?
Gunther Burghagen klärt auf, erzählt anekdotisch die vielen kleinen und größeren Geschichten, die zum Ruf der Diva vom Main beitrugen. Zwischen „Kündigung im Gästeklo“, „Schießbefehl“ und „Nächte im Bahnhofsviertel“ findet man auch „den Sport!“ – wie er im Lied des Polizeichors besungen wird.


Irrtümer & Wahrheiten
16,95 €

inkl. MwSt.

Noch nicht veröffentlicht, jetzt vorbestellen.

Veröffentlicht: 31.03.2022
Seitenzahl: 120
Produkt: Broschur
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-2454-3
  • 22454

Klartext

Gunther Burghagen wurde schon als kleiner Junge ins Stadion mitgenommen. Der beste Freund des Vaters gründete mit Bernd Nickel den Eintracht-Shop, so dass Tickets nie ein Problem darstellten. Einmal infiziert ist er bis heute treuer Fan. Wenn ihn der Beruf auch in die Kölner Diaspora zu RTL brachte, wo er heute noch vornehmlich für das Genre Comedy produziert und schreibt.

Klartext
Denk ich an Frankfurt in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Heines auf... mehr
Produktinformationen "Eintracht Frankfurt"

Denk ich an Frankfurt in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Heines auf Deutschland geschriebenes Gedicht passt perfekt auf die Historie der Eintracht. Europapokal wechselt mit harten Zweitligazeiten, glanzvollen Wiederaufstiegen und historischen Last-Minute-Nicht-Abstiegen. Wissen Sie, welcher Held der Eintracht sich dereinst wie Günter Netzer selbst einwechselte? Welcher Spieler musste wegen eines Kofferraums voller Drogen seine Papiere nehmen? Und welchem Stürmerstar widmete Eckard Henscheid ein Poem?
Gunther Burghagen klärt auf, erzählt anekdotisch die vielen kleinen und größeren Geschichten, die zum Ruf der Diva vom Main beitrugen. Zwischen „Kündigung im Gästeklo“, „Schießbefehl“ und „Nächte im Bahnhofsviertel“ findet man auch „den Sport!“ – wie er im Lied des Polizeichors besungen wird.


Irrtümer & Wahrheiten
Weiterführende Links zu "Eintracht Frankfurt"
Zuletzt angesehen