Die Stadt der Städte

Das Ruhrgebiet und seine Umbrüche

2018 endete der Ruhrkohlenbergbau. Nach der langen Bergbaugeschichte wird dies im Ruhrgebiet als Einschnitt wahrgenommen. Auch wenn es noch Montanbetriebe und Arbeitsplätze gibt und geben wird, die mit dem Montansektor und den aus diesem hervorgegangenen Industrien und Dienstleistungen verbunden sind, so geht doch symbolisch das Montanzeitalter im Ruhrgebiet zu Ende.
Das Montanzeitalter hat tiefe Spuren in der Region und bei den Menschen hinterlassen. Im Strukturwandel hat sich das Ruhrgebiet ökonomisch, sozial, politisch und kulturell gewandelt. Diesem Wandel geht das Buch in Entstehungs- und Wirkungszusammenhängen bis in die Gegenwart nach und benennt auch zukünftige Herausforderungen des postmontanen Zeitalters.
Zahlreiche Autorinnen und Autoren aus den verschiedenen Zweigen der Ruhrgebietsforschung beleuchten Geschichte, Wandel und Zukunftsperspektiven dieser einzigartigen Region.
Mit Beiträgen von: Susanne Abeck, Frank Baranowski, Ludger Basten, Rasmus C. Beck, Stefan Berger, Axel Biermann, Dietmar Bleidick, Matthias Böttcher, Rainer Bovermann, Ludger Claßen, Elke Dahlbeck, Peter Dahlmann, Rainer Danielzyk, Alexandra David, Peter Döring, Ralf Ebert, Pia Eiringhaus, Michael Farrenkopf, Jochen Fricke, Michael Ganzelewski, David H. Gehne, Stefan Goch, Simon Große-Wilde, Emanuel Grün, Heinrich Theodor Grütter, Stefan Harnischmacher, Rolf G. Heinze, Rolf Heyer, Josef Hilbert, Nicola Hirsch, Guido Hitze, Wolfgang Jäger, Traugott Jähnichen, Sebastian Jeworutzki, Michael A. Kanther, Renate Kastorff-Viehmann, Oliver Keymis, Dagmar Kift, Dagmar Kiyar, Bernd Kriegesmann, Claus Leggewie, Torben Lippmann, Hans Bodo Lüngen, Catharina Niemand, Karl-Heinz Otto, Siegbert Panteleit, Michael Peters, Kathrin Pilger, Ralf Piorr, Achim Prossek, Stefan Przigoda, Ulrich Radtke, Manfred Rasch, Dieter Rehfeld, Christa Reicher, Wilfried Reininghaus, Andreas Rossmann, Daniel Schmidt, Peter Schmöle, Jörg-Peter Schräpler, Friedrich Schulte-Derne, Stefan Siedentop, Hans Stallmann, Silke Steinberg, Martin Theuringer, Helmuth Trischler, Kati Volgmann, Hans-Werner Wehling, Burkhard Wetterau

29,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 24.05.2019
Seitenzahl: 608
Produkt: Festeinband
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-2053-8
  • 22053

Klartext

Klartext
2018 endete der Ruhrkohlenbergbau. Nach der langen Bergbaugeschichte wird dies im... mehr
Produktinformationen "Die Stadt der Städte"

2018 endete der Ruhrkohlenbergbau. Nach der langen Bergbaugeschichte wird dies im Ruhrgebiet als Einschnitt wahrgenommen. Auch wenn es noch Montanbetriebe und Arbeitsplätze gibt und geben wird, die mit dem Montansektor und den aus diesem hervorgegangenen Industrien und Dienstleistungen verbunden sind, so geht doch symbolisch das Montanzeitalter im Ruhrgebiet zu Ende.
Das Montanzeitalter hat tiefe Spuren in der Region und bei den Menschen hinterlassen. Im Strukturwandel hat sich das Ruhrgebiet ökonomisch, sozial, politisch und kulturell gewandelt. Diesem Wandel geht das Buch in Entstehungs- und Wirkungszusammenhängen bis in die Gegenwart nach und benennt auch zukünftige Herausforderungen des postmontanen Zeitalters.
Zahlreiche Autorinnen und Autoren aus den verschiedenen Zweigen der Ruhrgebietsforschung beleuchten Geschichte, Wandel und Zukunftsperspektiven dieser einzigartigen Region.
Mit Beiträgen von: Susanne Abeck, Frank Baranowski, Ludger Basten, Rasmus C. Beck, Stefan Berger, Axel Biermann, Dietmar Bleidick, Matthias Böttcher, Rainer Bovermann, Ludger Claßen, Elke Dahlbeck, Peter Dahlmann, Rainer Danielzyk, Alexandra David, Peter Döring, Ralf Ebert, Pia Eiringhaus, Michael Farrenkopf, Jochen Fricke, Michael Ganzelewski, David H. Gehne, Stefan Goch, Simon Große-Wilde, Emanuel Grün, Heinrich Theodor Grütter, Stefan Harnischmacher, Rolf G. Heinze, Rolf Heyer, Josef Hilbert, Nicola Hirsch, Guido Hitze, Wolfgang Jäger, Traugott Jähnichen, Sebastian Jeworutzki, Michael A. Kanther, Renate Kastorff-Viehmann, Oliver Keymis, Dagmar Kift, Dagmar Kiyar, Bernd Kriegesmann, Claus Leggewie, Torben Lippmann, Hans Bodo Lüngen, Catharina Niemand, Karl-Heinz Otto, Siegbert Panteleit, Michael Peters, Kathrin Pilger, Ralf Piorr, Achim Prossek, Stefan Przigoda, Ulrich Radtke, Manfred Rasch, Dieter Rehfeld, Christa Reicher, Wilfried Reininghaus, Andreas Rossmann, Daniel Schmidt, Peter Schmöle, Jörg-Peter Schräpler, Friedrich Schulte-Derne, Stefan Siedentop, Hans Stallmann, Silke Steinberg, Martin Theuringer, Helmuth Trischler, Kati Volgmann, Hans-Werner Wehling, Burkhard Wetterau

Weiterführende Links zu "Die Stadt der Städte"
TEEST
Artikeltags zu "Die Stadt der Städte"
Essen 2020 Essen 2020
18,95 € *
Echt jetzt?! Echt jetzt?!
14,95 € *
Beste Freunde!? Beste Freunde!?
16,95 € *
Ruhrgebiet 2020 Ruhrgebiet 2020
18,95 € *
Seidensticker Seidensticker
35,00 € *
arbeit/freizeit arbeit/freizeit
14,00 € *
Normandie 1944 Normandie 1944
18,95 € *
Zuletzt angesehen