Zeitgeschichte

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 11
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
"Empor aus Nacht zum Licht"
"Empor aus Nacht zum Licht"
„Empor aus Nacht zum Licht“ – so lautet der Titel eines populären Liedes, das der Barmer Komponist Gustav Adolf Uthmann für Chöre der Arbeiterbewegung schrieb. Bei den Feiern zum ersten Jahrestag der Revolution, im November 1919, gehörte...
24,95 € *
... dass man wünschte, es wäre alles vorbei ...
... dass man wünschte, es wäre alles vorbei ...
Ausgehend von einem Projekt der Erwachsenenbildung der Pädagogin und Slawistin Dagmar Gutheil, das ursprünglich die Hausgeschichte der Franklinschule im heutigen Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort im Blick hatte, kamen seit 2012 Stück für...
16,90 € *
Die unerhörte Friedensbewegung
Die unerhörte Friedensbewegung
Im Februar 1980 gingen Frauen in ganz Europa und darüber hinaus als „Frauen für den Frieden“ auf die Straße. Auch in Westberlin formierte sich Widerstand gegen den Machtkampf zwischen den USA und der Sowjetunion, gegen Frauen in der...
29,95 € *
Ein Abbild der gewaltigen Ereignisse
Ein Abbild der gewaltigen Ereignisse
Privatpersonen, wissenschaftliche Forschungseinrichtungen, Vereine, Museen, Archive und Bibliotheken dokumentierten die Ereignisse des Ersten Weltkrieges in sogenannten »Kriegssammlungen«: Militaria, Notgeld, Ersatzfabrikate,...
34,95 € *
"Ich war ein seltener Fall"
"Ich war ein seltener Fall"
Der 28. Oktober 1938 veränderte das Leben der Essenerin Helene Zytnicka von Grund auf: Mit ihrem jüdischen Ehemann und zwei Kindern deportierte man sie, wie fast alle „Ostjuden“ aus dem Reich, an die deutsch-polnische Grenze. Nach einem...
19,95 € *
Holocaust und Zwangsarbeit
Holocaust und Zwangsarbeit
Während des Holocaust wurden 1,5 Millionen jüdische Kinder ermordet. Die Überlebenden tragen bis heute an den inneren und äußeren Wunden, Narben und Behinderungen, die sie in dieser Zeit erlitten haben. Sie waren dem Tod entkommen,...
34,95 € *
Deutsche Propaganda im Rheinland 1918-1936
Deutsche Propaganda im Rheinland 1918-1936
Politische Propaganda entwickelte sich im Laufe des 20. Jahrhunderts zu einem Phänomen, das im Zeitalter des Internets, von Falschmeldungen und sozialen Medien wieder verstärkt ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt. Bei jeder politischen...
29,95 € *
Terrorismus als Konstrukt
Terrorismus als Konstrukt
Stereotypisierungen und Narrative von Terrorismus Gewalt und bewaffnete Konflikte? Entlang dieser Leitfragen begründet dieses Buch eine Kritische Terrorismusgeschichte im Rahmen der historischen Friedens- und Konfliktforschung. Die...
29,95 € *
Evian 1938
Evian 1938
Im Juli 1938 treffen sich die Vertreter von 32 Nationen im französischen Evian-les-Bains und verhandeln über die Aufnahme von 500 000 „Flüchtlingen“. Tatsächlich geht es um deutsche Staatsbürger jüdischen Glaubens, zehn Tage lang sind...
18,95 € *
Ein Stolperstein für Benjamin
Ein Stolperstein für Benjamin
Symptomatisch für viele Familien von Betroffenen wurde auch Benjamins Schicksal als Opfer der NS–„Euthanasie“ in seiner Familie lange verschwiegen. Obwohl dieses Schreckenskapitel des Nationalsozialismus seit längerem wissenschaftlich...
14,95 € *
Zwangsarbeit in Dortmund 1939–1945
Zwangsarbeit in Dortmund 1939–1945
Zwangsarbeit war im nationalsozialistischen Deutschland während des Krieges ein Alltagsphänomen. Es war das große überall öffentlich sichtbare Verbrechen. Schätzungen des Dortmunder Stadtarchivs zufolge waren während des Krieges bis zu...
29,95 € *
Migration und Mönchengladbach
Migration und Mönchengladbach
Das Anliegen des Buchs ist es, am Beispiel der Stadt Mönchengladbach zu zeigen, dass Zu- und Abwanderungen von Menschen bzw. Menschengruppen in ihren vielfältigen Formen und Erscheinungen im historischen Verlauf ein mehr oder weniger...
19,95 € *
1 von 11
Zuletzt angesehen