Die Migration in Mönchengladbach

Hans Schürings

Die Migration in Mönchengladbach

Die aktuelle Flüchtlingsdebatte war der Anstoß für dieses Buchprojekt von acht Autoren der Geschichtswerkstatt Mönchengladbach und ihre Auseinandersetzung mit dem Thema Migration. Die Beiträge des Sammelbands umfassen exemplarisch die Migrationsgeschichte Mönchengladbachs in den vergangenen 200 Jahren und beschreiben die Entwicklung einer ländlichen Gemeinde zur heutigen Großstadt. Dabei trugen mehrere Migrationsbewegungen zur gelebten kulturellen Vielfalt Mönchengladbachs bei.
Die Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg sowie die ersten Gastarbeiter aus Italien und der Türkei in den 1950er und 1960er Jahren, aber auch Spätaussiedler u. a. sind fester Bestandteil der Geschichte dieser Stadt.

19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 1. April 2018

Veröffentlicht: 01.11.2017
Seitenzahl: 256
Produkt: Festeinband
Illustration: zahlr. Abb.
ISBN: 978-3-8375-1859-7
  • 21859

Karl Boland

Karl Boland
Die aktuelle Flüchtlingsdebatte war der Anstoß für dieses Buchprojekt von acht Autoren der... mehr
Produktinformationen "Die Migration in Mönchengladbach"

Die aktuelle Flüchtlingsdebatte war der Anstoß für dieses Buchprojekt von acht Autoren der Geschichtswerkstatt Mönchengladbach und ihre Auseinandersetzung mit dem Thema Migration. Die Beiträge des Sammelbands umfassen exemplarisch die Migrationsgeschichte Mönchengladbachs in den vergangenen 200 Jahren und beschreiben die Entwicklung einer ländlichen Gemeinde zur heutigen Großstadt. Dabei trugen mehrere Migrationsbewegungen zur gelebten kulturellen Vielfalt Mönchengladbachs bei.
Die Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg sowie die ersten Gastarbeiter aus Italien und der Türkei in den 1950er und 1960er Jahren, aber auch Spätaussiedler u. a. sind fester Bestandteil der Geschichte dieser Stadt.

Weiterführende Links zu "Die Migration in Mönchengladbach"
Zuletzt angesehen