Dagmar Buchwald, Lutz Havemann, Uwe Horst, Bernd J. Wagner

"Es waren doch unsere Nachbarn!"

Deportationen in Ostwestfalen-Lippe 1941–1945

„Erinnerung dient der Orientierung in einer Gegenwart zu Zwecken zukünftigen Handelns.“ (Harald Welzer)
Diesem Motto folgend will der Band „Es waren doch unsere Nachbarn!“ Deportationen in Ostwestfalen-Lippe 1941–1945 Grundlagen für eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Nationalsozialismus und Holocaust bereitstellen, umfassende Informationen zum lokalen und regionalen Geschehen um die Deportationen bieten, Anregungen und Beispiele geben für die Formen der Erinnerung an die Opfer und so Kenntnisse und Argumente für die zukünftige Gestaltung unserer Gesellschaft vermitteln.
Der Band bietet dazu vier unterschiedliche Zugänge:
Teil 1: Zwischen Verfolgung und Vernichtung gibt einen Überblick über die vom NS-Regime schrittweise verschärfte Politik der Entrechtung, Vertreibung und Vernichtung der jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger.
Teil 2: Deportation in Ostwestfalen bietet eine detaillierte Darstellung der zehn Deportationen, die ihren Ausgang von Bielefeld nahmen, und fragt, wie die wenigen Überlebenden ihre Rückkehr erlebt haben.
Teil 3: Erinnerung, Mahnung, Leben in Gemeinschaft berichtet über die juristische, politische und erinnerungskulturelle Auseinandersetzung mit den Verbrechen des Nationalsozialismus, über die Problematik der „Wiedergutmachung“, das Erinnerungsprojekt „Stolpersteine“ und das Wiedererstehen jüdischen Lebens in Ostwestfalen.
Teil 4: Das Thema "Shoah" im Unterricht: Ausgewählte Konzepte, Methoden und Praxisbeispiele gibt didaktische und methodische Hinweise für die unterrichtliche Umsetzung des Themas und stellt Unterrichtsbeispiele aus verschiedenen Schulen und Fächern vor.
Die Informationen, Anregungen und Unterrichtsbeispie


Bielefelder Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte , Band 24
19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 07.08.2014
Seitenzahl: 320
Produkt: Festeinband
Illustration: zahlr. Abb.
ISBN: 978-3-8375-1292-2
  • 21292

Klartext

Klartext
„Erinnerung dient der Orientierung in einer Gegenwart zu Zwecken zukünftigen Handelns.“... mehr
Produktinformationen ""Es waren doch unsere Nachbarn!""

„Erinnerung dient der Orientierung in einer Gegenwart zu Zwecken zukünftigen Handelns.“ (Harald Welzer)
Diesem Motto folgend will der Band „Es waren doch unsere Nachbarn!“ Deportationen in Ostwestfalen-Lippe 1941–1945 Grundlagen für eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Nationalsozialismus und Holocaust bereitstellen, umfassende Informationen zum lokalen und regionalen Geschehen um die Deportationen bieten, Anregungen und Beispiele geben für die Formen der Erinnerung an die Opfer und so Kenntnisse und Argumente für die zukünftige Gestaltung unserer Gesellschaft vermitteln.
Der Band bietet dazu vier unterschiedliche Zugänge:
Teil 1: Zwischen Verfolgung und Vernichtung gibt einen Überblick über die vom NS-Regime schrittweise verschärfte Politik der Entrechtung, Vertreibung und Vernichtung der jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger.
Teil 2: Deportation in Ostwestfalen bietet eine detaillierte Darstellung der zehn Deportationen, die ihren Ausgang von Bielefeld nahmen, und fragt, wie die wenigen Überlebenden ihre Rückkehr erlebt haben.
Teil 3: Erinnerung, Mahnung, Leben in Gemeinschaft berichtet über die juristische, politische und erinnerungskulturelle Auseinandersetzung mit den Verbrechen des Nationalsozialismus, über die Problematik der „Wiedergutmachung“, das Erinnerungsprojekt „Stolpersteine“ und das Wiedererstehen jüdischen Lebens in Ostwestfalen.
Teil 4: Das Thema "Shoah" im Unterricht: Ausgewählte Konzepte, Methoden und Praxisbeispiele gibt didaktische und methodische Hinweise für die unterrichtliche Umsetzung des Themas und stellt Unterrichtsbeispiele aus verschiedenen Schulen und Fächern vor.
Die Informationen, Anregungen und Unterrichtsbeispie


Bielefelder Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte , Band 24
Weiterführende Links zu ""Es waren doch unsere Nachbarn!""
Artikeltags zu ""Es waren doch unsere Nachbarn!""
Zuletzt angesehen