Miloš Rezník, Volker Zimmermann

Das Jahr 1989 im deutsch-tschechisch-slowakischen Kontext

Zugleich Band 19 der Reihe "Veröffentlichungen der Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Slowakischen Historikerkommission".

Die Gründe für den Zerfall der staatssozialistischen Systeme werden auch noch über 20 Jahre nach den Umwälzungen von 1989 kontrovers diskutiert. In dem Sammelband, der auf eine Tagung der Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Slowakischen Historikerkommission zurückgeht, beschäftigen sich die Autoren mit diesem Thema am Beispiel der DDR und der Tschechoslowakei in vergleichender und beziehungsgeschichtlicher Perspektive. So werden grundlegende Überlegungen zum Zusammenbruch der Regime angestellt, die Entwicklung in der Tschechoslowakei auf der außenpolitischen und regionalgeschichtlichen Ebene betrachtet und die Beziehungen zwischen der DDR und der Tschechoslowakei sowie der BRD und der Tschechoslowakei beschrieben. Weitere Themen sind der Umgang verschiedener politischer und gesellschaftlicher Akteure mit dem Wandel sowie die heutige Erinnerung an das Jahr 1989.


Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa , Band 43
34,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 17.12.2013
Seitenzahl: 280
Produkt: Festeinband
ISBN: 978-3-8375-1009-6
  • 21009

Edita Ivanicková

Edita Ivanicková
Zugleich Band 19 der Reihe "Veröffentlichungen der Deutsch-Tschechischen und... mehr
Produktinformationen "Das Jahr 1989 im deutsch-tschechisch-slowakischen Kontext"

Zugleich Band 19 der Reihe "Veröffentlichungen der Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Slowakischen Historikerkommission".

Die Gründe für den Zerfall der staatssozialistischen Systeme werden auch noch über 20 Jahre nach den Umwälzungen von 1989 kontrovers diskutiert. In dem Sammelband, der auf eine Tagung der Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Slowakischen Historikerkommission zurückgeht, beschäftigen sich die Autoren mit diesem Thema am Beispiel der DDR und der Tschechoslowakei in vergleichender und beziehungsgeschichtlicher Perspektive. So werden grundlegende Überlegungen zum Zusammenbruch der Regime angestellt, die Entwicklung in der Tschechoslowakei auf der außenpolitischen und regionalgeschichtlichen Ebene betrachtet und die Beziehungen zwischen der DDR und der Tschechoslowakei sowie der BRD und der Tschechoslowakei beschrieben. Weitere Themen sind der Umgang verschiedener politischer und gesellschaftlicher Akteure mit dem Wandel sowie die heutige Erinnerung an das Jahr 1989.


Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa , Band 43
Weiterführende Links zu "Das Jahr 1989 im deutsch-tschechisch-slowakischen Kontext"
Zuletzt angesehen