Hedwig Röckelein

Gandersheim und Essen

Vergleichende Untersuchungen zu sächsischen Frauenstiften

Ausgehend von einer Tagung in Bad Gandersheim präsentiert der Band die Ergebnisse neuer Forschungen zum Netzwerk der drei großen sächsischen Frauenstifte Essen, Gandersheim und Quedlinburg. Die Übereinstimmung der drei Gemeinschaften zeigt sich in den Anlässen ihrer Gründung im 9. und 10. Jahrhundert, in der Verwandschaft ihrer Äbtissinnen, in ihren Schätzen an Reliquien und liturgischen Geräten, in der Entwicklung ihrer Kirchenbauten und in den barocken Gartenanlagen. Seit der Reformation gingen die Konvente zwar getrennte Wege, doch allen war eine erneute Blüte in der Barockzeit beschieden. Erst am Beginn des 19. Jahrhunderts wurden sie aufgehoben.

Aus dem Inhalt:
Caspar Ehlers: Franken und Sachsen gründen Klöster. Beobachtungen zu Integrationsprozessen des 8. - 10. Jahrhunderts am Beispiel von Essen, Gandersheim und Quedlinburg; Hedwig Röckelein: Gandersheimer Reliquienschätze - erste vorläufige Beobachtungen; Klaus Gereon Beuckers: Das älteste Gandersheimer Schatzverzeichnis und der Gandersheimer Kirchenschatz des 10./11. Jahrhunderts; Martin Hoernes: Die frühgotische Grabfigur "Herzog" Liudolfs in der Stiftskirche von Gandersheim. Ein neues Stiftergrab in Zeiten der Bedrängnis; Uwe Lobbedey: Bemerkungen zur Baugeschichte der Stiftskirche in Gandersheim; Michael Scholz: ... und maket dat keyserfreie stifft unfrei - Das Reichsstift Gandersheim im Jahrhundert der Reformation; Katrinette Bodarwé: Hrotsvit zwischen Fakten und Fiktionen; Inken Formann: Von Kuriengärten und Broderieparterres. Die Gartenkultur und Gartenkunst der Frauenstifte Essen, Gandersheim und Brunshausem; Ute Küppers-Braun: Fürstäbtissin Henriette Christine von Braunschweig-Lüneburg (1669 - 1753) oder: Kann eine Frau ohne ihr Wissen schwanger werden?


Essener Forschungen zum Frauenstift, Band 4
22,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 01.03.2006
Seitenzahl: 256
Produkt: Broschur
Illustration: z.T. farb. Abb.
ISBN: 978-3-89861-510-5
  • 01510

Martin Hoernes

Martin Hoernes
Ausgehend von einer Tagung in Bad Gandersheim präsentiert der Band die Ergebnisse neuer... mehr
Produktinformationen "Gandersheim und Essen"

Ausgehend von einer Tagung in Bad Gandersheim präsentiert der Band die Ergebnisse neuer Forschungen zum Netzwerk der drei großen sächsischen Frauenstifte Essen, Gandersheim und Quedlinburg. Die Übereinstimmung der drei Gemeinschaften zeigt sich in den Anlässen ihrer Gründung im 9. und 10. Jahrhundert, in der Verwandschaft ihrer Äbtissinnen, in ihren Schätzen an Reliquien und liturgischen Geräten, in der Entwicklung ihrer Kirchenbauten und in den barocken Gartenanlagen. Seit der Reformation gingen die Konvente zwar getrennte Wege, doch allen war eine erneute Blüte in der Barockzeit beschieden. Erst am Beginn des 19. Jahrhunderts wurden sie aufgehoben.

Aus dem Inhalt:
Caspar Ehlers: Franken und Sachsen gründen Klöster. Beobachtungen zu Integrationsprozessen des 8. - 10. Jahrhunderts am Beispiel von Essen, Gandersheim und Quedlinburg; Hedwig Röckelein: Gandersheimer Reliquienschätze - erste vorläufige Beobachtungen; Klaus Gereon Beuckers: Das älteste Gandersheimer Schatzverzeichnis und der Gandersheimer Kirchenschatz des 10./11. Jahrhunderts; Martin Hoernes: Die frühgotische Grabfigur "Herzog" Liudolfs in der Stiftskirche von Gandersheim. Ein neues Stiftergrab in Zeiten der Bedrängnis; Uwe Lobbedey: Bemerkungen zur Baugeschichte der Stiftskirche in Gandersheim; Michael Scholz: ... und maket dat keyserfreie stifft unfrei - Das Reichsstift Gandersheim im Jahrhundert der Reformation; Katrinette Bodarwé: Hrotsvit zwischen Fakten und Fiktionen; Inken Formann: Von Kuriengärten und Broderieparterres. Die Gartenkultur und Gartenkunst der Frauenstifte Essen, Gandersheim und Brunshausem; Ute Küppers-Braun: Fürstäbtissin Henriette Christine von Braunschweig-Lüneburg (1669 - 1753) oder: Kann eine Frau ohne ihr Wissen schwanger werden?


Essener Forschungen zum Frauenstift, Band 4
Weiterführende Links zu "Gandersheim und Essen"
Zuletzt angesehen