Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 2011/2012

Band 102/103

Seit 1875 stellt der Historische Verein für Dortmund und die Grafschaft Mark e.V. Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte zusammen und veröffentlicht diese in einem spannenden Band. Rezensionen und aktuelle Ereignisse ergänzen die wechselnden Themen und Schwerpunkte der Beiträge.

Aus dem Inhalt:
Reinhild Stephan-Maaser: Die älteste Karte der Grafschaft Mark
Detmar Mulher und die Kartographie um 1600
Stefan Gropp: Moneta Nova Civitatis Imperialis Tremoniensis. Die städtische Münzprägung zu Dortmund zwischen 1541 und 1760
Wilfried G. Vogt: Das Breckerfelder Stadtpanorama anno 1856 – ein Frühwerk des vergessenen Dortmunder Zeichners Joseph Lübke (1839–1862)
Wilfried Reininghaus: Hermann Becker und Karl Rübel. Die Begründer der modernen Dortmunder Stadtgeschichte
Tilo Cramm: Friedrich Harkort und Hombruch
Erich Weiß: Franz Adickes in den Jahren von 1873 bis 1877 in Dortmund – eine biographische Skizze
Axel Heimsoth: Wer realisierte das Kaiser Wilhelm-Denkmal auf Hohensyburg? Planung, Bau und Umbau zwischen 1890 und 1936

24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 29.10.2012
Seitenzahl: 352
Produkt: Broschur
Illustration: zahlr. Abb.
ISBN: 978-3-8375-0798-0
  • 20798

Historischer Verein Dortmund

 Historischer Verein Dortmund
Seit 1875 stellt der Historische Verein für Dortmund und die Grafschaft Mark e.V. Beiträge... mehr
Produktinformationen "Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 2011/2012"

Seit 1875 stellt der Historische Verein für Dortmund und die Grafschaft Mark e.V. Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte zusammen und veröffentlicht diese in einem spannenden Band. Rezensionen und aktuelle Ereignisse ergänzen die wechselnden Themen und Schwerpunkte der Beiträge.

Aus dem Inhalt:
Reinhild Stephan-Maaser: Die älteste Karte der Grafschaft Mark
Detmar Mulher und die Kartographie um 1600
Stefan Gropp: Moneta Nova Civitatis Imperialis Tremoniensis. Die städtische Münzprägung zu Dortmund zwischen 1541 und 1760
Wilfried G. Vogt: Das Breckerfelder Stadtpanorama anno 1856 – ein Frühwerk des vergessenen Dortmunder Zeichners Joseph Lübke (1839–1862)
Wilfried Reininghaus: Hermann Becker und Karl Rübel. Die Begründer der modernen Dortmunder Stadtgeschichte
Tilo Cramm: Friedrich Harkort und Hombruch
Erich Weiß: Franz Adickes in den Jahren von 1873 bis 1877 in Dortmund – eine biographische Skizze
Axel Heimsoth: Wer realisierte das Kaiser Wilhelm-Denkmal auf Hohensyburg? Planung, Bau und Umbau zwischen 1890 und 1936

Weiterführende Links zu "Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 2011/2012"
Zuletzt angesehen