Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 2007/2008

Seit 1875 stellt der Historische Verein für Dortmund und die Grafschaft Mark e.V. Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte zusammen und veröffentlicht diese in einem spannenden Band. Rezensionen und aktuelle Ereignisse ergänzen die wechselnden Themen und Schwerpunkte der Beiträge.

Aus dem Inhalt
• Monika Fehse
Natur, Kultur und Politik: Der Dortmunder Wald im Mittelalter
• Alfred Pohlmann
Fundamente und ein Friedhof – Archäologische Relikte des Dortmunder Minoritenklosters
• Dietmar Scholz
Castrop in einer Zeit des Umbruchs 1806 –1815
• Gerhard E. Sollbach
Höhere Schule statt zweiten Pfarrer – Gründung und Geschichte der „Höheren Bürgerschule“ / (evangelischen) Rektoratschule in Herdecke
• Martin Blindow
Das Schicksal der Dortmunder Synagogenorgeln
• Günther Högl
Dortmund im Zeichen der nationalsozialistischen Bücherverbrennung vom 30. Mai 1933 – Die Akteure der Bücherverbrennung und die „verbotenen Bücher“ der Stadt- und Landesbibliothek
• Holger Klein-Wiele
Filmpaläste im Wiederaufbau. Kinobauten in Dortmund 1945 –1958 - Diskussion
• Rolf Schroeder
Bemerkungen zum Ursprung des Sprichwortes „Sau fast as Düöpm“
• Wilfried Reininghaus
Noch einmal: „Sau fast as Düöpm“ und die erfundene Tradition Miszellen
• Gerhard E. Sollbach
Pachtverhältnis und Leibzucht auf dem Schultenhof in (Hagen-) Haßley
• Gerhard E. Sollbach
Gräfin verzichtete auf Äbtissinnenamt in Herdecke

24,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 09.12.2008
Seitenzahl: 400
Produkt: Broschur
ISBN: 978-3-8375-0115-5
  • 20115

Klartext

Klartext
Seit 1875 stellt der Historische Verein für Dortmund und die Grafschaft Mark e.V.... mehr
Produktinformationen "Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 2007/2008"

Seit 1875 stellt der Historische Verein für Dortmund und die Grafschaft Mark e.V. Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte zusammen und veröffentlicht diese in einem spannenden Band. Rezensionen und aktuelle Ereignisse ergänzen die wechselnden Themen und Schwerpunkte der Beiträge.

Aus dem Inhalt
• Monika Fehse
Natur, Kultur und Politik: Der Dortmunder Wald im Mittelalter
• Alfred Pohlmann
Fundamente und ein Friedhof – Archäologische Relikte des Dortmunder Minoritenklosters
• Dietmar Scholz
Castrop in einer Zeit des Umbruchs 1806 –1815
• Gerhard E. Sollbach
Höhere Schule statt zweiten Pfarrer – Gründung und Geschichte der „Höheren Bürgerschule“ / (evangelischen) Rektoratschule in Herdecke
• Martin Blindow
Das Schicksal der Dortmunder Synagogenorgeln
• Günther Högl
Dortmund im Zeichen der nationalsozialistischen Bücherverbrennung vom 30. Mai 1933 – Die Akteure der Bücherverbrennung und die „verbotenen Bücher“ der Stadt- und Landesbibliothek
• Holger Klein-Wiele
Filmpaläste im Wiederaufbau. Kinobauten in Dortmund 1945 –1958 - Diskussion
• Rolf Schroeder
Bemerkungen zum Ursprung des Sprichwortes „Sau fast as Düöpm“
• Wilfried Reininghaus
Noch einmal: „Sau fast as Düöpm“ und die erfundene Tradition Miszellen
• Gerhard E. Sollbach
Pachtverhältnis und Leibzucht auf dem Schultenhof in (Hagen-) Haßley
• Gerhard E. Sollbach
Gräfin verzichtete auf Äbtissinnenamt in Herdecke

Weiterführende Links zu "Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 2007/2008"
TEEST
Artikeltags zu "Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 2007/2008"
Das Siegerland Das Siegerland
22,95 € *
Tief im Westen Tief im Westen
19,95 € *
Zuletzt angesehen