Aufgespürt

Neue Entdeckungen der Essener Stadtarchäologie

Die Essener Stadtarchäologie hat in den letzten Jahren zahlreiche unbekannte Fundplätze aufspüren können und lädt Sie ein, diese mit zu entdecken.
Im vorliegenden Band werden in einer repräsentativen Auswahl neue Fundstellen vorgestellt, die seit etwa 2015 untersucht werden konnten. Vieles haben die Archäologen gefunden: Neben steinzeitlichen, bronze- und eisenzeitlichen Objekten werden auch Neufunde aus der römischen Kaiserzeit und dem Mittelalter behandelt. Darüber hinaus werden seit langem bekannte Funde neu interpretiert und gleichzeitig Aufgabenfelder für die Zukunft abgesteckt: Besonders die Archäologie der Moderne, die die jüngere Vergangenheit des 19. bis 21. Jahrhunderts behandelt, fordert die Archäologie immer mehr. Heute „graben“ Archäologen nicht nur vor Ort, sondern beispielsweise auch in Werksarchiven. Sie nutzen verstärkt modernste Erfassungsmethoden und erforschen nicht nur Bodenfunde, sondern auch Texte, Fotos, Baupläne und viele andere Quellen.
Begleiten Sie also die Stadtarchäologie bei diesen spannenden Arbeiten …

16,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 02.11.2020
Seitenzahl: 120
Produkt: Broschur
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-2353-9
  • 22353

Klartext

Klartext
Die Essener Stadtarchäologie hat in den letzten Jahren zahlreiche unbekannte Fundplätze... mehr
Produktinformationen "Aufgespürt"

Die Essener Stadtarchäologie hat in den letzten Jahren zahlreiche unbekannte Fundplätze aufspüren können und lädt Sie ein, diese mit zu entdecken.
Im vorliegenden Band werden in einer repräsentativen Auswahl neue Fundstellen vorgestellt, die seit etwa 2015 untersucht werden konnten. Vieles haben die Archäologen gefunden: Neben steinzeitlichen, bronze- und eisenzeitlichen Objekten werden auch Neufunde aus der römischen Kaiserzeit und dem Mittelalter behandelt. Darüber hinaus werden seit langem bekannte Funde neu interpretiert und gleichzeitig Aufgabenfelder für die Zukunft abgesteckt: Besonders die Archäologie der Moderne, die die jüngere Vergangenheit des 19. bis 21. Jahrhunderts behandelt, fordert die Archäologie immer mehr. Heute „graben“ Archäologen nicht nur vor Ort, sondern beispielsweise auch in Werksarchiven. Sie nutzen verstärkt modernste Erfassungsmethoden und erforschen nicht nur Bodenfunde, sondern auch Texte, Fotos, Baupläne und viele andere Quellen.
Begleiten Sie also die Stadtarchäologie bei diesen spannenden Arbeiten …

Weiterführende Links zu "Aufgespürt"
TEEST
NEL 2020 NEL 2020
16,95 € *
Spuren Spuren
14,95 € *
Zuletzt angesehen