Thüringen. Die Kriminalakte

Thüringer Geschichte, erzählt in 20 Kriminalgeschichten

Thüringen ist nicht nur das Land der Dichter und Denker. Thüringen ist auch ein Land der Richter und Henker. 20 authentische Kriminalfälle versammelt dieses Buch. Jedes Kapitel erzählt weit mehr als nur von Mord und Totschlag. Die Fälle lassen uns eintauchen in die Geschichte Thüringens sowie in die Biografien berühmter Zeitgenossen. Wir erkunden, was Luther mit einem Ritualmord zu tun hat. Wir erfahren von einem liebestollen Landesherrn, der es schafft, um die Todesstrafe herumzukommen. Wir treffen auf Johann Sebastian Bach, der in eine Schlägerei gerät. Wir verfolgen Richard Wagner, der steckbrieflich gesucht wird und in Weimar unterschlüpft. Wir erkunden das Geheimnis um Schillers falsche Schädel. Wir lernen jenen Mann kennen, der die Folter abschaffte. Schließlich erleben wir, wie der Weihnachtsbaum zum Kriminalfall wird …


Thüringen Bibliothek
16,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 30.10.2017
Seitenzahl: 192
Produkt: Festeinband
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-1896-2
  • 21896

Mirko Krüger

Mirko Krüger ist Journalist der „Thüringer Allgemeine“. Die Geschichte Thüringens fasziniert ihn schon immer. Seit 20 Jahren recherchiert er historische Kriminalfälle. Krüger ist Autor und Herausgeber zahlreicher Thüringen-Bücher.

Mirko Krüger
Thüringen ist nicht nur das Land der Dichter und Denker. Thüringen ist auch ein Land der... mehr
Produktinformationen "Thüringen. Die Kriminalakte"

Thüringen ist nicht nur das Land der Dichter und Denker. Thüringen ist auch ein Land der Richter und Henker. 20 authentische Kriminalfälle versammelt dieses Buch. Jedes Kapitel erzählt weit mehr als nur von Mord und Totschlag. Die Fälle lassen uns eintauchen in die Geschichte Thüringens sowie in die Biografien berühmter Zeitgenossen. Wir erkunden, was Luther mit einem Ritualmord zu tun hat. Wir erfahren von einem liebestollen Landesherrn, der es schafft, um die Todesstrafe herumzukommen. Wir treffen auf Johann Sebastian Bach, der in eine Schlägerei gerät. Wir verfolgen Richard Wagner, der steckbrieflich gesucht wird und in Weimar unterschlüpft. Wir erkunden das Geheimnis um Schillers falsche Schädel. Wir lernen jenen Mann kennen, der die Folter abschaffte. Schließlich erleben wir, wie der Weihnachtsbaum zum Kriminalfall wird …


Thüringen Bibliothek
Weiterführende Links zu "Thüringen. Die Kriminalakte"
Zuletzt angesehen