Thüringer Allgemeine

Spinnen, Weben, Stricken, Nähen

Die Thüringer Textilindustrie

Die Textilindustrie hat eine reiche Tradition in Thüringen: Spinnereien, Webereien, Strickereien, Nähereien, aber auch Färbereien, Bleichereien, Kämmereien, Walkereien. Der Bildband versammelt Fotografien, die aus verschiedenen Regionen Thüringens mit einem deutlichen Schwerpunkt in Apolda stammen, ergänzt durch Geschäftsbriefe, Erzeugnisse und Musterbücher. Die Arbeitswelt der DDR wird in den Bildern von Menschen lebendig, die auch in schweren Zeiten gute Arbeit leisteten, auf die sie stolz sein konnten. Zwei Drittel aller Beschäftigten in der Textilindustrie waren Frauen, aber die Chefs waren durchweg Männer, auch wenn gern das Gegenteil behauptet wird. Der Band präsentiert auch die zeitgenössische Mode, produziert auf der „Maschine der Zukunft“, in Mustern und Modellen und Schauen, die schon ein wenig nach italienischem Vorbild liefen, vielleicht nicht ganz so elegant, aber mit einem Schuss Keckheit wie bei der Bademoden-Schau in Sondershausen.


Bibliothek der Thüringer Wirtschaft, Band 1
14,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 17.02.2015
Seitenzahl: 88
Produkt: Festeinband
Illustration: zahlr. Abb.
ISBN: 978-3-8375-1300-4
  • 21300

Klartext

Klartext
Die Textilindustrie hat eine reiche Tradition in Thüringen: Spinnereien, Webereien,... mehr
Produktinformationen "Spinnen, Weben, Stricken, Nähen"

Die Textilindustrie hat eine reiche Tradition in Thüringen: Spinnereien, Webereien, Strickereien, Nähereien, aber auch Färbereien, Bleichereien, Kämmereien, Walkereien. Der Bildband versammelt Fotografien, die aus verschiedenen Regionen Thüringens mit einem deutlichen Schwerpunkt in Apolda stammen, ergänzt durch Geschäftsbriefe, Erzeugnisse und Musterbücher. Die Arbeitswelt der DDR wird in den Bildern von Menschen lebendig, die auch in schweren Zeiten gute Arbeit leisteten, auf die sie stolz sein konnten. Zwei Drittel aller Beschäftigten in der Textilindustrie waren Frauen, aber die Chefs waren durchweg Männer, auch wenn gern das Gegenteil behauptet wird. Der Band präsentiert auch die zeitgenössische Mode, produziert auf der „Maschine der Zukunft“, in Mustern und Modellen und Schauen, die schon ein wenig nach italienischem Vorbild liefen, vielleicht nicht ganz so elegant, aber mit einem Schuss Keckheit wie bei der Bademoden-Schau in Sondershausen.


Bibliothek der Thüringer Wirtschaft, Band 1
Weiterführende Links zu "Spinnen, Weben, Stricken, Nähen"
Artikeltags zu "Spinnen, Weben, Stricken, Nähen"
Blick zurück Blick zurück
17,95 € *
Das Siegerland Das Siegerland
22,95 € *
Welt unter Tage Welt unter Tage
24,95 € *
X 210 X 210
12,95 € *
Unter Jungs Unter Jungs
12,95 € *
Selbstbefreiung Selbstbefreiung
13,95 € *
Ruhrkampf 1920 Ruhrkampf 1920
14,95 € *
Zuletzt angesehen