Goldberg

Kolumnen und Reportagen über die alte Heimat DDR, Goethe, Feuchtgebiete und eine Nacht im Gefängnis

Henryk Goldberg ist Kultautor in Thüringen. In seinen Kolumnen in der Thüringer Allgemeine schreibt er über seine geistige Heimat, das Judentum, und seine alte Heimat, die DDR – ohne Larmoyanz und Überheblichkeit. Er schreibt auch über einen Bungee-Sprung, über die Unterschiede von Mann und Frau, seine Lieblingsstadt Weimar und den 11. September – kurzum


Kleine Thüringen Bibliothek, Band 5

Abb.
11,64 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 29.08.2014
Seitenzahl: 192
Produkt: Broschur
ISBN: 978-3-8375-1319-6
  • 21319

Henryk Goldberg

Henryk Goldberg ist seit 1991 Kulturredakteur der Thüringer Allgemeine und Autor der täglich erscheinenden Kolumne „Goldberg“. Geboren wurde er 1949 in Erfurt. Er arbeitete viele Jahre am Theater, erst als Bühnenarbeiter, dann – nach seinem Studium der Theaterwissenschaften in Berlin – als Dramaturg in Erfurt. Er wechselte in den Journalismus und schrieb erst für das Neue Deutschland, dann für die Junge Welt und den Filmspiegel, der 1991 eingestellt wurde. 2014 wechselt Henryk Goldberg off

Henryk Goldberg
Henryk Goldberg ist Kultautor in Thüringen. In seinen Kolumnen in der Thüringer Allgemeine... mehr
Produktinformationen "Goldberg"

Henryk Goldberg ist Kultautor in Thüringen. In seinen Kolumnen in der Thüringer Allgemeine schreibt er über seine geistige Heimat, das Judentum, und seine alte Heimat, die DDR – ohne Larmoyanz und Überheblichkeit. Er schreibt auch über einen Bungee-Sprung, über die Unterschiede von Mann und Frau, seine Lieblingsstadt Weimar und den 11. September – kurzum


Kleine Thüringen Bibliothek, Band 5

Abb.
Weiterführende Links zu "Goldberg"
Zuletzt angesehen