Duisburg für Klugscheißer

Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten

Dass Duisburg die Heimat von Wilhelm Lehmbruck und Gerhard Mercator war, ist allgemein bekannt. Dass es hier den größten Binnenhafen Europas gibt, wissen Sie wahrscheinlich auch. Aber kennen Sie auch den Zebratwist und haben davon gehört, was ihn so besonders macht? Können Sie erraten, wieso der bekannteste Tunnel der Stadt für Besucher geschlossen ist? Und wie viele Fenster hat das Tausendfensterhaus eigentlich tatsächlich?
Tina Halberschmidt und Martin Wedau erklären, warum in Duisburg keine Fußballspiele an der Wedau stattfi nden, wieso der heutige Kult-Kommissar Schimanski zu Beginn nicht besonders beliebt war und wie der Stahlarbeiterkampf 1987 zu einem Besucherrekord bei einem Konzert sorgte: In diesem Buch erfahren Sie, was Sie über Duisburg garantiert noch nicht wussten!


Für Klugscheißer
14,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Noch nicht veröffentlicht, jetzt vorbestellen.

Veröffentlicht: 01.09.2020
Seitenzahl: 104
Produkt: Broschur
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-2237-2
  • 22237

Klartext

Tina Halberschmidt fing mit 16 Jahren in der Lokalzeitung in ihrer Heimatstadt Duisburg als freie Mitarbeiterin an. Seit 2011 ist sie bei der Handelsblatt Media Group. In ihrer Freizeit ist sie regelmäßig im Stadion des MSV Duisburg zu Besuch.<br>Martin Wedau, in Duisburg geboren und aufgewachsen, ist Journalist, Drehbuchautor und Schriftsteller. Als „Kees Jaratz“ schreibt er den renommierten Zebrastreifenblog, zudem leitet er Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche.<br>

Klartext
Dass Duisburg die Heimat von Wilhelm Lehmbruck und Gerhard Mercator war, ist allgemein... mehr
Produktinformationen "Duisburg für Klugscheißer"

Dass Duisburg die Heimat von Wilhelm Lehmbruck und Gerhard Mercator war, ist allgemein bekannt. Dass es hier den größten Binnenhafen Europas gibt, wissen Sie wahrscheinlich auch. Aber kennen Sie auch den Zebratwist und haben davon gehört, was ihn so besonders macht? Können Sie erraten, wieso der bekannteste Tunnel der Stadt für Besucher geschlossen ist? Und wie viele Fenster hat das Tausendfensterhaus eigentlich tatsächlich?
Tina Halberschmidt und Martin Wedau erklären, warum in Duisburg keine Fußballspiele an der Wedau stattfi nden, wieso der heutige Kult-Kommissar Schimanski zu Beginn nicht besonders beliebt war und wie der Stahlarbeiterkampf 1987 zu einem Besucherrekord bei einem Konzert sorgte: In diesem Buch erfahren Sie, was Sie über Duisburg garantiert noch nicht wussten!


Für Klugscheißer
Weiterführende Links zu "Duisburg für Klugscheißer"
TEEST
Zuletzt angesehen