UNESCO-Welterbe Zollverein 2018

Kalender 2018

Hunderte von Bergwerken förderten Kohle im Ruhrgebiet, doch nur eines gehört seit 2001 zum UNESCO-Welterbe. Und das aus gutem Grund: Die Zeche Zollverein ist ein Meisterwerk der Bergbauarchitek- tur. Bis heute besticht die symmetrische Anordnung der Gebäude: Die bis ins Detail gestalteten Anlagen sind ein komplett erhaltenes Gesamtkunstwerk.
Bis 1986 war die Zeche in Betrieb, heute ist das Industriedenkmal ein lebendiger Kulturstandort mit Ruhr Museum und Red Dot Design Museum, zahlreichen Freizeitangeboten und Veranstaltungen. Das berühmte Doppelbock-Fördergerüst repräsentiert eindrucksvoll den Wandel einer ganzen Region. Rund 1,5 Millionen Gäste aus aller Welt besuchen mittlerweile jährlich das Gelände, um die außergewöhnliche Industriearchitektur zu erleben, an Führungen im Denkmalpfad ZOLL- VEREIN® teilzunehmen, Ausstellungen zu besuchen, Feste zu feiern oder im Zollverein Park zu entspannen.
Der Kalender zeigt die Zeche Zollverein von seinen besonderen, vielschichtigen und unbekannten Seiten und eröffnet dem Betrachter noch nicht da gewesene, neue Perspektiven.
Kalenderformat: ca. 51 cm x 45 cm

16,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 25.09.2017
Seitenzahl: 14
Produkt: Kalender
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-1854-2
  • 21854

Stiftung Zollverein

 Stiftung Zollverein
Hunderte von Bergwerken förderten Kohle im Ruhrgebiet, doch nur eines gehört seit 2001 zum... mehr
Produktinformationen "UNESCO-Welterbe Zollverein 2018"

Hunderte von Bergwerken förderten Kohle im Ruhrgebiet, doch nur eines gehört seit 2001 zum UNESCO-Welterbe. Und das aus gutem Grund: Die Zeche Zollverein ist ein Meisterwerk der Bergbauarchitek- tur. Bis heute besticht die symmetrische Anordnung der Gebäude: Die bis ins Detail gestalteten Anlagen sind ein komplett erhaltenes Gesamtkunstwerk.
Bis 1986 war die Zeche in Betrieb, heute ist das Industriedenkmal ein lebendiger Kulturstandort mit Ruhr Museum und Red Dot Design Museum, zahlreichen Freizeitangeboten und Veranstaltungen. Das berühmte Doppelbock-Fördergerüst repräsentiert eindrucksvoll den Wandel einer ganzen Region. Rund 1,5 Millionen Gäste aus aller Welt besuchen mittlerweile jährlich das Gelände, um die außergewöhnliche Industriearchitektur zu erleben, an Führungen im Denkmalpfad ZOLL- VEREIN® teilzunehmen, Ausstellungen zu besuchen, Feste zu feiern oder im Zollverein Park zu entspannen.
Der Kalender zeigt die Zeche Zollverein von seinen besonderen, vielschichtigen und unbekannten Seiten und eröffnet dem Betrachter noch nicht da gewesene, neue Perspektiven.
Kalenderformat: ca. 51 cm x 45 cm

Weiterführende Links zu "UNESCO-Welterbe Zollverein 2018"
Zuletzt angesehen