Spuren

Entdecken, Lesen und Verstehen. Neues von der Stadtarchäologie Essen

Die Essener Stadtarchäologie lädt wieder ein zu einer Tour durch vergangene Zeiten: Der neue Band gibt einen repräsentativen Einblick in die Arbeit der Essener Archäologen zwischen 2009 und 2014. Viele der Untersuchungen führten zu überraschenden Ergebnissen, die der Band in 29 reich bebilderten Berichten vorstellt. Neben bemerkenswerten Funden aus der Steinzeit und aus der römischen Kaiserzeit sind es die Ausgrabungen auf dem Gelände der ehemaligen Werdener Abtei, die das Interesse auf sich ziehen. Man muss aber gar nicht so weit in die Vergangenheit blicken: Auch die Luftschutzanlage des Zweiten Weltkriegs der Firma Krupp hat die Archäologen beschäftigt.

14,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 19.07.2013
Seitenzahl: 104
Produkt: Broschur
Illustration: durchg. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-0888-8
  • 20888

Detlef Hopp

Detlef Hopp, geboren 1956 in Essen, hat an der Ruhr-Universität Bochum Ur- und Frühgeschichte studiert und wurde 1989 mit einer Arbeit über früh- und mitteleiszeitliche Siedlungskeramik am Niederrhein promoviert. Er war an verschiedenen Universitäten als Dozent tätig und ist seit 1999 als Stadtarchäologe am Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege in Essen beschäftigt. Hopp hat zahlreiche Publikationen über regionale Archäologie im Ruhrgebiet verfasst.

Detlef Hopp
Die Essener Stadtarchäologie lädt wieder ein zu einer Tour durch vergangene Zeiten: Der... mehr
Produktinformationen "Spuren"

Die Essener Stadtarchäologie lädt wieder ein zu einer Tour durch vergangene Zeiten: Der neue Band gibt einen repräsentativen Einblick in die Arbeit der Essener Archäologen zwischen 2009 und 2014. Viele der Untersuchungen führten zu überraschenden Ergebnissen, die der Band in 29 reich bebilderten Berichten vorstellt. Neben bemerkenswerten Funden aus der Steinzeit und aus der römischen Kaiserzeit sind es die Ausgrabungen auf dem Gelände der ehemaligen Werdener Abtei, die das Interesse auf sich ziehen. Man muss aber gar nicht so weit in die Vergangenheit blicken: Auch die Luftschutzanlage des Zweiten Weltkriegs der Firma Krupp hat die Archäologen beschäftigt.

Weiterführende Links zu "Spuren"
Zuletzt angesehen