Radfahren und genießen

Rauf auf´s Rad!
Dieser Radführer führt auf landschaftlich schönen, leicht zu bewältigenden Radrouten in die verschiedensten Gebiete des Ruhrgebietes. Ganz egal ob man ausschließlich per Muskelkraft radelt, oder auf einem E-Bike unterwegs ist, eines ist allen Radlern gemein: eine Pause unter freiem Himmel bei einem kühlen Getränk oder Eis macht immer Freude, weshalb der Radführer die Einkehrmöglichkeiten am Rand der Strecke aufzeigt.
Radfahren
• 12 entspannte Routen durchs ganze Ruhrgebiet
• Rundkurse zwischen 40 und 60 Kilometer
• mit Alternativen (20/40 km) für das kurze Vergnügen
• jede Menge Sehenswertes unterwegs
• detaillierte Tourenkarten im Maßstab 1:30.000
• GPS-Daten für Navi und Smartphone optional
Geniessen
• Biergärten, Sommerterrassen und Gartenkneipen unterwegs
• beliebte Radlertreffs und versteckte Geheimtipps
• Landschaft satt auf reizvollen Touren
• die neuesten Radwege im Ruhrgebiet

13,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 03.06.2015
Seitenzahl: 96
Produkt: Spiralbindung
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-0730-0
  • 20730

Wolfgang Berke

Wolfgang Berke, geboren 1954 in Wanne-Eickel, hat an der Ruhr-Universität Bochum Sozialwissenschaften studiert und ist seit 1980 Journalist. Nach Stationen u.a. bei PRINZ und WAZ ist er seit 2002 selbstständiger Journalist. Er hat zahlreiche Bücher über das Ruhrgebiet und dessen Geschichte sowie Reiseführer und Fahrrad- und Motorradführer verfasst.

Wolfgang Berke
Rauf auf´s Rad! Dieser Radführer führt auf landschaftlich schönen, leicht zu bewältigenden... mehr
Produktinformationen "Radfahren und genießen"

Rauf auf´s Rad!
Dieser Radführer führt auf landschaftlich schönen, leicht zu bewältigenden Radrouten in die verschiedensten Gebiete des Ruhrgebietes. Ganz egal ob man ausschließlich per Muskelkraft radelt, oder auf einem E-Bike unterwegs ist, eines ist allen Radlern gemein: eine Pause unter freiem Himmel bei einem kühlen Getränk oder Eis macht immer Freude, weshalb der Radführer die Einkehrmöglichkeiten am Rand der Strecke aufzeigt.
Radfahren
• 12 entspannte Routen durchs ganze Ruhrgebiet
• Rundkurse zwischen 40 und 60 Kilometer
• mit Alternativen (20/40 km) für das kurze Vergnügen
• jede Menge Sehenswertes unterwegs
• detaillierte Tourenkarten im Maßstab 1:30.000
• GPS-Daten für Navi und Smartphone optional
Geniessen
• Biergärten, Sommerterrassen und Gartenkneipen unterwegs
• beliebte Radlertreffs und versteckte Geheimtipps
• Landschaft satt auf reizvollen Touren
• die neuesten Radwege im Ruhrgebiet

Weiterführende Links zu "Radfahren und genießen"
Zuletzt angesehen