Heimat NRW

gestern – heute – morgen

Der Begriff „Heimat“ löst Gefühle der Vertrautheit und des Zuhauseseins aus. Heimat, das ist seit jeher die Identifikation der Menschen mit Landschaft und Städten, mit Natur und Kultur. Doch welches Heimatgefühl haben wir heute in Nordrhein-Westfalen – einem Land, in dem die kulturelle Vielfalt das Zusammenleben der Bevölkerung prägt? Was genau heißt Heimat für Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte? Und wie wichtig ist das Wir-Gefühl, das sich auch über ein gemeinsames Heimatverständnis einstellt, für ein zukünftiges Zusammenleben in unserer Gesellschaft?
Auf Initiative der NRW-Stiftung fragen haupt- und ehrenamtliche Akteure aus Naturschutz-, Heimat- und Kulturvereinen und -verbänden, Wissenschaftler und Politiker in ihren Beiträgen nach dem Heimat-Gefühl in NRW. Zu den Autoren zählen u. a. Bundestagspräsident Norbert Lammert, der Publizist und Orientalist Navid Kermani, die Kölner Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner und der Kabarettist Wendelin Haverkamp. Die Beiträge rufen historische Entwicklungen in Erinnerung, vergegenwärtigen aktuelle Trends und wagen Prognosen für die Zukunft. Erstmals werden in diesem Band auch die Umfrageergebnisse des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration zum Heimatgefühl der Menschen in NRW veröffentlicht.

14,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 18.06.12
Seitenzahl: 232
Produkt: Broschur
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-0757-7
  • 20757

NRW-Stiftung

 NRW-Stiftung
Der Begriff „Heimat“ löst Gefühle der Vertrautheit und des Zuhauseseins aus. Heimat, das... mehr
Produktinformationen "Heimat NRW"

Der Begriff „Heimat“ löst Gefühle der Vertrautheit und des Zuhauseseins aus. Heimat, das ist seit jeher die Identifikation der Menschen mit Landschaft und Städten, mit Natur und Kultur. Doch welches Heimatgefühl haben wir heute in Nordrhein-Westfalen – einem Land, in dem die kulturelle Vielfalt das Zusammenleben der Bevölkerung prägt? Was genau heißt Heimat für Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte? Und wie wichtig ist das Wir-Gefühl, das sich auch über ein gemeinsames Heimatverständnis einstellt, für ein zukünftiges Zusammenleben in unserer Gesellschaft?
Auf Initiative der NRW-Stiftung fragen haupt- und ehrenamtliche Akteure aus Naturschutz-, Heimat- und Kulturvereinen und -verbänden, Wissenschaftler und Politiker in ihren Beiträgen nach dem Heimat-Gefühl in NRW. Zu den Autoren zählen u. a. Bundestagspräsident Norbert Lammert, der Publizist und Orientalist Navid Kermani, die Kölner Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner und der Kabarettist Wendelin Haverkamp. Die Beiträge rufen historische Entwicklungen in Erinnerung, vergegenwärtigen aktuelle Trends und wagen Prognosen für die Zukunft. Erstmals werden in diesem Band auch die Umfrageergebnisse des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration zum Heimatgefühl der Menschen in NRW veröffentlicht.

Weiterführende Links zu "Heimat NRW"
Zuletzt angesehen