Um die Ecke denken

Zur Konstruktion von Qualitätsmerkmalen und Funktionen zeitgenössischer Kunst

Diese mit zahlreichen informativen wie unterhaltsamen Zitaten bestückte Untersuchung bewegt sich in der zeitgenössischen Kunstszene und stellt dort die prekärsten Fragen, die der Umgang mit zeitgenössischer Kunst mit sich bringt: Nämlich die Fragen nach Qualität sowie Sinn und Nutzen von Kunst. Was also macht ein gutes Kunstwerk aus? Und: Was bringt der Umgang mit zeitgenössischer Kunst in individueller Hinsicht, was in gesellschaftlicher? Als erste umfassende empirische Untersuchung zu diesen Themen fragt die Autorin über ca. 300 Interviewerhebungen direkt bei den Insidern der Kunstszene nach, also konkret bei den Handlungsträgern, die Qualität generieren und öffentlich wahrnehmbar setzen. Das sind die Künstler, Galeristen/Art Consulter, Sammler, Kritiker und die ausstellenden Institutionen. Damit kann diese Untersuchung in weiten Zügen als repräsentativ für die BRD gelten.

29,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 10.03.2008
Seitenzahl: 368
Produkt: Broschur
ISBN: 978-3-89861-932-5
  • 01932

Klartext

Klartext
Diese mit zahlreichen informativen wie unterhaltsamen Zitaten bestückte Untersuchung... mehr
Produktinformationen "Um die Ecke denken"

Diese mit zahlreichen informativen wie unterhaltsamen Zitaten bestückte Untersuchung bewegt sich in der zeitgenössischen Kunstszene und stellt dort die prekärsten Fragen, die der Umgang mit zeitgenössischer Kunst mit sich bringt: Nämlich die Fragen nach Qualität sowie Sinn und Nutzen von Kunst. Was also macht ein gutes Kunstwerk aus? Und: Was bringt der Umgang mit zeitgenössischer Kunst in individueller Hinsicht, was in gesellschaftlicher? Als erste umfassende empirische Untersuchung zu diesen Themen fragt die Autorin über ca. 300 Interviewerhebungen direkt bei den Insidern der Kunstszene nach, also konkret bei den Handlungsträgern, die Qualität generieren und öffentlich wahrnehmbar setzen. Das sind die Künstler, Galeristen/Art Consulter, Sammler, Kritiker und die ausstellenden Institutionen. Damit kann diese Untersuchung in weiten Zügen als repräsentativ für die BRD gelten.

Weiterführende Links zu "Um die Ecke denken"
Artikeltags zu "Um die Ecke denken"
Revierfolklore Revierfolklore
24,95 € *
Essen Essen
14,95 € *
werkstücke werkstücke
14,00 € *
RevierGestalten RevierGestalten
19,95 € *
Echt jetzt?! Echt jetzt?!
14,95 € *
in bewegung in bewegung
14,00 € *
Dreistromland Dreistromland
14,95 € *
Der Berg ruft Der Berg ruft
19,95 € *
Grün! Grün!
29,95 € *
Josef Stoffels Josef Stoffels
29,95 € *
Evian 1938 Evian 1938
18,95 € *
Zuletzt angesehen