Barbara Siewer

Rua Hiroshima

Kinder im Friedensdorf

Das Friedensdorf International in Oberhausen führt jedes Jahr Hilfseinsätze überall auf der Welt durch. Die Kinderhilfsorganisation holt kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten nach Deutschland, um sie hier medizinisch zu versorgen. Kinder, die zu Hause keine Chance auf Heilung haben, werden nach Deutschland geflogen und in einem der zahlreichen kooperierenden europäischen Krankenhäuser kostenlos behandelt; im Anschluss leben sie im Friedensdorf, wo sie sich in der multikulturellen Gemeinschaft erholen und in Ruhe gesund werden können, bevor sie in ihre Heimat zurückkehren.
Die Fotografin Barbara Siewer hat zwei Jahre lang die Kinder, die im Friedensdorf International in Oberhausen an der Rua Hiroshima leben, begleitet. Ihre Fotografien dokumentieren einfühlsam den Alltag im Friedensdorf International.

24,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 28.08.2017
Seitenzahl: 160
Produkt: Festeinband
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-1799-6
  • 21799

Klartext

Klartext
Das Friedensdorf International in Oberhausen führt jedes Jahr Hilfseinsätze überall auf... mehr
Produktinformationen "Rua Hiroshima"

Das Friedensdorf International in Oberhausen führt jedes Jahr Hilfseinsätze überall auf der Welt durch. Die Kinderhilfsorganisation holt kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten nach Deutschland, um sie hier medizinisch zu versorgen. Kinder, die zu Hause keine Chance auf Heilung haben, werden nach Deutschland geflogen und in einem der zahlreichen kooperierenden europäischen Krankenhäuser kostenlos behandelt; im Anschluss leben sie im Friedensdorf, wo sie sich in der multikulturellen Gemeinschaft erholen und in Ruhe gesund werden können, bevor sie in ihre Heimat zurückkehren.
Die Fotografin Barbara Siewer hat zwei Jahre lang die Kinder, die im Friedensdorf International in Oberhausen an der Rua Hiroshima leben, begleitet. Ihre Fotografien dokumentieren einfühlsam den Alltag im Friedensdorf International.

Weiterführende Links zu "Rua Hiroshima"
Zuletzt angesehen