Delia Pätzold, LWL-Industriemuseum

Motiv Hochofen 1987-2017

Fotografien von Berthold Socha

Berthold Socha ist einer der „Väter“ des LWL-Industriemuseums. Seit 1977 war er beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Referent in der Kulturabteilung. Ab 1989 begleitete Socha die Hattinger Henrichshütte auf ihrem Weg von der Industriebrache zum Industriemuseum.
Die Aneignung des „Objekts Hochofen 3“ gelang ihm über seine Passion: die Fotografie. Sein Antrieb war dabei nicht die Dokumentation, sondern das Entdecken neuer Perspektiven. Verfall und Aufbau, Oberflächen und Objekte sind nur einige seiner Themen. Immer wieder befragt er die „Großmaschine Hochofen“ auf ihre skulpturalen Qualitäten. Berthold Sochas Neugier hat so einen fotografischen Schatz geschaffen, der Einblicke in dreißig Jahre LWL-Industriemuseum Henrichshütte öffnet.

19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 23.11.2017
Seitenzahl: 168
Produkt: Festeinband
ISBN: 978-3-8375-1907-5
  • 21907

Robert Laube

Robert Laube
Berthold Socha ist einer der „Väter“ des LWL-Industriemuseums. Seit 1977 war er beim... mehr
Produktinformationen "Motiv Hochofen 1987-2017"

Berthold Socha ist einer der „Väter“ des LWL-Industriemuseums. Seit 1977 war er beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Referent in der Kulturabteilung. Ab 1989 begleitete Socha die Hattinger Henrichshütte auf ihrem Weg von der Industriebrache zum Industriemuseum.
Die Aneignung des „Objekts Hochofen 3“ gelang ihm über seine Passion: die Fotografie. Sein Antrieb war dabei nicht die Dokumentation, sondern das Entdecken neuer Perspektiven. Verfall und Aufbau, Oberflächen und Objekte sind nur einige seiner Themen. Immer wieder befragt er die „Großmaschine Hochofen“ auf ihre skulpturalen Qualitäten. Berthold Sochas Neugier hat so einen fotografischen Schatz geschaffen, der Einblicke in dreißig Jahre LWL-Industriemuseum Henrichshütte öffnet.

Weiterführende Links zu "Motiv Hochofen 1987-2017"
Zuletzt angesehen