Gedenken an den Holocaust

Fußball und Erinnerung

Am Internationalen Holocaust-Gedenktag 2018 erinnerte das Deutsche Fußballmuseum an die Opfer des nationalsozialistischen Völkermordes. Die in diesem Band noch einmal veröffentlichten Beiträge von DFB-Präsident Reinhard Grindel, Israels Botschafter Jeremy Issacharoff, Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth, Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Historiker Moshe Zimmermann vergegenwärtigen in großer Eindringlichkeit die Rolle des Fußballs im Nationalsozialismus und die gesellschaftliche Verantwortung des Fußballs in der Gegenwart. Mit einer Einleitung von Manuel Neukirchner, Direktor des Deutschen Fußballmuseums, und einem Nachwort der Historiker Henry Wahlig und Lorenz Peiffer. Gedenken an den Holocaust – Fußball und Erinnerung ist der zweite Band der Kleinen Fußball-Bibliothek.
Die Reihe in der Edition Deutsches Fußballmuseum beleuchtet in programmatischer Breite kulturelle und historische Themen des Fußballsports.
»Wie Reinhard Grindel hat sich in dieser Klarheit bislang noch kein DFB-Präsident über die Rolle des Fußballs im Nationalsozialismus geäußert.« (Deutschlandfunk)


Kleine Fußball-Bibliothek, Band 2
12,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 18.12.2018
Seitenzahl: 96
Produkt: Festeinband
Illustration: farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-2093-4
  • 22093

Klartext

Klartext
Am Internationalen Holocaust-Gedenktag 2018 erinnerte das Deutsche Fußballmuseum an die... mehr
Produktinformationen "Gedenken an den Holocaust"

Am Internationalen Holocaust-Gedenktag 2018 erinnerte das Deutsche Fußballmuseum an die Opfer des nationalsozialistischen Völkermordes. Die in diesem Band noch einmal veröffentlichten Beiträge von DFB-Präsident Reinhard Grindel, Israels Botschafter Jeremy Issacharoff, Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth, Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Historiker Moshe Zimmermann vergegenwärtigen in großer Eindringlichkeit die Rolle des Fußballs im Nationalsozialismus und die gesellschaftliche Verantwortung des Fußballs in der Gegenwart. Mit einer Einleitung von Manuel Neukirchner, Direktor des Deutschen Fußballmuseums, und einem Nachwort der Historiker Henry Wahlig und Lorenz Peiffer. Gedenken an den Holocaust – Fußball und Erinnerung ist der zweite Band der Kleinen Fußball-Bibliothek.
Die Reihe in der Edition Deutsches Fußballmuseum beleuchtet in programmatischer Breite kulturelle und historische Themen des Fußballsports.
»Wie Reinhard Grindel hat sich in dieser Klarheit bislang noch kein DFB-Präsident über die Rolle des Fußballs im Nationalsozialismus geäußert.« (Deutschlandfunk)


Kleine Fußball-Bibliothek, Band 2
Weiterführende Links zu "Gedenken an den Holocaust"
TEEST
Artikeltags zu "Gedenken an den Holocaust"
Widerstehen Widerstehen
12,95 € *
Hau rein! Hau rein!
14,95 € *
Wembley 1966 Wembley 1966
14,95 € *
Auf Zeche Auf Zeche
14,95 € *
Leo Baer Leo Baer
19,95 € *
Zuletzt angesehen