Massengüter

Vorbild & Modell

Große Mengen an Güter zu transportieren, war von jeher die Kernaufgabe der Eisenbahn. Die ist im Wesentlichen bis heute geblieben. Dazu gehören Brennstoffe wie Kohle, aber auch Rohstoffe wie Erz, Kalk, Sand oder Schotter. Gleiches gilt auch für den Transport von fertigen Produkten wie Autos und anderen Fahrzeugen.
Hinzu kommen Spezialfahrzeuge zum Transport von Massengütern in Regionen, in denen die Bahn keine Gleise liegen hat und damit der Transport auf der Straße stattfinden muss. Allen voran als heutige Urahnen sind es die Culemeyer-Transporte und die zahlreichen Haus-zu-Haus-Wechselbehälter, die die Reichsbahn und Bundesbahn schon früh entwickelten.
Unverzichtbar sind dafür natürlich die entsprechend ausgelegten Umschlaganlagen. Nicht nur ein schneller Transport auf der Schiene zählt, sondern auch das rasche Umladen in Fabriken sowie von und zu Verkehrsträgern wie Schiff und Straße.
Die zahlreichen, hochinteressanten Vorbildbeispiele in diesem Modellbahn-Wissen zeigen die vielfältigen Lösungen, wie sie die Eisenbahn im Laufe ihrer Zeit entwickelt hat. Zeichnungen, Vorbildfotos, aber auch Modell-Praxisbeispiele wie ein ausführlicher Kupplungstest runden das Wissen über die Massengüter ab, um schließlich das Thema perfekt im Modell umsetzen zu können. Passende Bastelbeiträge und Produktübersichten vertiefen zusätzlich die Thematik auf der Modellbahnseite.


Modellbahn-Wissen, Band 1
19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 12.12.2018
Seitenzahl: 240
Produkt: Broschur
Illustration: zahlr. farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-2095-8
  • 22095

Klartext

Klartext
Große Mengen an Güter zu transportieren, war von jeher die Kernaufgabe der Eisenbahn. Die... mehr
Produktinformationen "Massengüter"

Große Mengen an Güter zu transportieren, war von jeher die Kernaufgabe der Eisenbahn. Die ist im Wesentlichen bis heute geblieben. Dazu gehören Brennstoffe wie Kohle, aber auch Rohstoffe wie Erz, Kalk, Sand oder Schotter. Gleiches gilt auch für den Transport von fertigen Produkten wie Autos und anderen Fahrzeugen.
Hinzu kommen Spezialfahrzeuge zum Transport von Massengütern in Regionen, in denen die Bahn keine Gleise liegen hat und damit der Transport auf der Straße stattfinden muss. Allen voran als heutige Urahnen sind es die Culemeyer-Transporte und die zahlreichen Haus-zu-Haus-Wechselbehälter, die die Reichsbahn und Bundesbahn schon früh entwickelten.
Unverzichtbar sind dafür natürlich die entsprechend ausgelegten Umschlaganlagen. Nicht nur ein schneller Transport auf der Schiene zählt, sondern auch das rasche Umladen in Fabriken sowie von und zu Verkehrsträgern wie Schiff und Straße.
Die zahlreichen, hochinteressanten Vorbildbeispiele in diesem Modellbahn-Wissen zeigen die vielfältigen Lösungen, wie sie die Eisenbahn im Laufe ihrer Zeit entwickelt hat. Zeichnungen, Vorbildfotos, aber auch Modell-Praxisbeispiele wie ein ausführlicher Kupplungstest runden das Wissen über die Massengüter ab, um schließlich das Thema perfekt im Modell umsetzen zu können. Passende Bastelbeiträge und Produktübersichten vertiefen zusätzlich die Thematik auf der Modellbahnseite.


Modellbahn-Wissen, Band 1
Weiterführende Links zu "Massengüter"
TEEST
Artikeltags zu "Massengüter"
Miniaturwelten Miniaturwelten
29,95 € *
NEU
Der Aderlass Der Aderlass
49,95 € *
Güterumschlag Güterumschlag
19,95 € *
Dampflokomotive Dampflokomotive
29,95 € *
"L'Art Sacre" "L'Art Sacre"
39,95 € *
Widerstehen Widerstehen
12,95 € *
Tief im Westen Tief im Westen
19,95 € *
NEU
Abschiedstour Abschiedstour
49,95 € *
Zuletzt angesehen