Sascha Pranschke

Raumschiff Emscherprise

Ein Green-Capital-Roman

2067: Essen und das Ruhrgebiet sind in Sachen Umweltschutz Vorbild für die ganze Welt. Sogar Außerirdische besuchen den Kongress „50 Jahre Green Capital“, um von den Bewohnern des Reviers zu lernen, wie sie ihren Planeten retten können. Und endlich leben Menschen und Emscherfeen friedlich miteinander. Doch das scheinbare Idealbild trügt: Hinter den Kulissen des Kongresses arbeitet Dr. Jacob Bräuer fieberhaft an seiner Anerkennung als Wissenschaftler. Ein von ihm entwickeltes Medikament verheißt ewiges Leben. Um es auf den Markt zu bringen, riskiert Jacob in einem gefährlichen Experiment das Leben eines verzweifelten Jugendlichen. Nicht einmal die Emscherfeen scheinen dem Todgeweihten helfen zu können.
Mit Bonus-Urban-Fantasy-Erzählung: Im Hahnenbach in Gladbeck wird die Leiche eines Mannes gefunden. Wieso hat er Flügelansätze am Rücken? Und wer ist der Mörder? Privatdetektivin Marie Malakoff will beweisen, dass ihr Bruder Luke unschuldig ist. Doch der hat noch ganz andere Probleme. Emscherfeen und Ghule beginnen, sich für ihn zu interessieren. Genauer gesagt: für ein Buch, das in seinem Besitz ist. Am Hahnenbach entbrennt eine nächtliche Schlacht ...
Das Buch ist Band 8 der Reihe FlussLandStadt, in deren Rahmen Jugendliche sich schreibend mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Region beschäftigen.


FlussLandStadt. Eure Heimat – Euer Roman, Band 8
9,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 19.05.2017
Seitenzahl: 308
Produkt: Broschur
Illustration: farb. Abb.
ISBN: 978-3-8375-1747-7
  • 21747

Sarah Meyer-Dietrich

Sarah Meyer-Dietrich
2067: Essen und das Ruhrgebiet sind in Sachen Umweltschutz Vorbild für die ganze Welt.... mehr
Produktinformationen "Raumschiff Emscherprise"

2067: Essen und das Ruhrgebiet sind in Sachen Umweltschutz Vorbild für die ganze Welt. Sogar Außerirdische besuchen den Kongress „50 Jahre Green Capital“, um von den Bewohnern des Reviers zu lernen, wie sie ihren Planeten retten können. Und endlich leben Menschen und Emscherfeen friedlich miteinander. Doch das scheinbare Idealbild trügt: Hinter den Kulissen des Kongresses arbeitet Dr. Jacob Bräuer fieberhaft an seiner Anerkennung als Wissenschaftler. Ein von ihm entwickeltes Medikament verheißt ewiges Leben. Um es auf den Markt zu bringen, riskiert Jacob in einem gefährlichen Experiment das Leben eines verzweifelten Jugendlichen. Nicht einmal die Emscherfeen scheinen dem Todgeweihten helfen zu können.
Mit Bonus-Urban-Fantasy-Erzählung: Im Hahnenbach in Gladbeck wird die Leiche eines Mannes gefunden. Wieso hat er Flügelansätze am Rücken? Und wer ist der Mörder? Privatdetektivin Marie Malakoff will beweisen, dass ihr Bruder Luke unschuldig ist. Doch der hat noch ganz andere Probleme. Emscherfeen und Ghule beginnen, sich für ihn zu interessieren. Genauer gesagt: für ein Buch, das in seinem Besitz ist. Am Hahnenbach entbrennt eine nächtliche Schlacht ...
Das Buch ist Band 8 der Reihe FlussLandStadt, in deren Rahmen Jugendliche sich schreibend mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Region beschäftigen.


FlussLandStadt. Eure Heimat – Euer Roman, Band 8
Weiterführende Links zu "Raumschiff Emscherprise"
Zuletzt angesehen