Verena Geiger, Jens Dirksen, Ulli Langenbrinck

Die Sachensucherin

55 kurze Geschichten

Als das Literaturbüro Ruhr, der Klartext Verlag und Zeitungen der Funke Mediengruppe ihren Wettbewerb „Geschichten zum Mitnehmen“ ausschrieben, ahnten sie nicht, wie unüberhörbar das Echo darauf sein würde. 1449 Einsendungen trafen im Literaturbüro ein, viele enthielten die maximal möglichen zwei Texte, die Jury hatte so 2308 Kürzestgeschichten zu sichten. Deren Verfasser stammten aus Deutschland, seinen Anrainern, aus der zunehmenden Ferne Italiens, Kroatiens, Ungarns, Schwedens und Islands.
55 Kürzestgeschichten haben es in die vorliegende Anthologie geschafft, eine Sammlung kleiner Kunst-Stücke aus Sprache, thematisch variantenreich, auf der Höhe der Zeit und doch mit Blick auf Vergangenheit, die nicht vergehen will. Die Autorinnen und Autoren erzählen von erotischen Fantasien ebenso wie von prekärer Arbeit, von verlorener Freundschaft und alten Feinden, von Kneipe und Cowboys. Unter Tage trifft auf überirdisch Schönes, Humor auf den Herrgott, der tiefe Westen auf den Nahen Osten, Sonderlinge und Surreales auf die Härten des Alltags. Von Auf- und Ausbruch handeln die Prosastückchen, von Kindheit, erster und letzter Liebe. Sie leuchten aber auch in die Abgründe von Ehehölle und Missbrauch, von Kriegen und Nachkrieg, Flucht und Vertreibung.

Mit Texten von Matthias Amann, Helen Anderer, Roland Bärwinkel, Andrea van Bebber, Jennifer Bode, Doris Brockmann, Heide Floor, Petra Göben, Alice Grünfelder, Ilka Haederle, Anne Hassel, Martina Hegel, Signe Ibbeken, H.P. Karr & Walter Wehner, Heike Knaak, Re-gine Koth Afzelius, Angela Kreuz, Sigrid Kruse, Hellmut Lemmer, Wiete Lenk, Michael Licht-warck-Aschoff, Sabina Lorenz, Que Du Luu, Isobel Markus, Dennis Mombauer, Anna Mora-wetz, Volker Mrogenda, Thomas Mühlfellner, Daniel Mylos, Marianne Nauber, Suat Özbek, Karin Peschka, Sascha Preiß, Inga Rahmsdorf, Astrid Reimann, Peter Reul, Verena Richter, Steffen Roye, Regina Schleheck, Annette Schmitz-Dowidat, Bernd Schumann, Ina Seeberg, Martin Sieber, Amelie Soyka, Katharina Spengler, Katharina Stegen, Andreas Unterweger, Katharina Unteutsch, Jutta Urbigkeit, Kristina Wilhelms, Saskia Wolff und Else Zett.

12,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 17.08.2015
Seitenzahl: 158
Produkt: Broschur
ISBN: 978-3-8375-1518-3
  • 21518

Gerd Herholz

Gerd Herholz
Als das Literaturbüro Ruhr, der Klartext Verlag und Zeitungen der Funke Mediengruppe ihren... mehr
Produktinformationen "Die Sachensucherin"

Als das Literaturbüro Ruhr, der Klartext Verlag und Zeitungen der Funke Mediengruppe ihren Wettbewerb „Geschichten zum Mitnehmen“ ausschrieben, ahnten sie nicht, wie unüberhörbar das Echo darauf sein würde. 1449 Einsendungen trafen im Literaturbüro ein, viele enthielten die maximal möglichen zwei Texte, die Jury hatte so 2308 Kürzestgeschichten zu sichten. Deren Verfasser stammten aus Deutschland, seinen Anrainern, aus der zunehmenden Ferne Italiens, Kroatiens, Ungarns, Schwedens und Islands.
55 Kürzestgeschichten haben es in die vorliegende Anthologie geschafft, eine Sammlung kleiner Kunst-Stücke aus Sprache, thematisch variantenreich, auf der Höhe der Zeit und doch mit Blick auf Vergangenheit, die nicht vergehen will. Die Autorinnen und Autoren erzählen von erotischen Fantasien ebenso wie von prekärer Arbeit, von verlorener Freundschaft und alten Feinden, von Kneipe und Cowboys. Unter Tage trifft auf überirdisch Schönes, Humor auf den Herrgott, der tiefe Westen auf den Nahen Osten, Sonderlinge und Surreales auf die Härten des Alltags. Von Auf- und Ausbruch handeln die Prosastückchen, von Kindheit, erster und letzter Liebe. Sie leuchten aber auch in die Abgründe von Ehehölle und Missbrauch, von Kriegen und Nachkrieg, Flucht und Vertreibung.

Mit Texten von Matthias Amann, Helen Anderer, Roland Bärwinkel, Andrea van Bebber, Jennifer Bode, Doris Brockmann, Heide Floor, Petra Göben, Alice Grünfelder, Ilka Haederle, Anne Hassel, Martina Hegel, Signe Ibbeken, H.P. Karr & Walter Wehner, Heike Knaak, Re-gine Koth Afzelius, Angela Kreuz, Sigrid Kruse, Hellmut Lemmer, Wiete Lenk, Michael Licht-warck-Aschoff, Sabina Lorenz, Que Du Luu, Isobel Markus, Dennis Mombauer, Anna Mora-wetz, Volker Mrogenda, Thomas Mühlfellner, Daniel Mylos, Marianne Nauber, Suat Özbek, Karin Peschka, Sascha Preiß, Inga Rahmsdorf, Astrid Reimann, Peter Reul, Verena Richter, Steffen Roye, Regina Schleheck, Annette Schmitz-Dowidat, Bernd Schumann, Ina Seeberg, Martin Sieber, Amelie Soyka, Katharina Spengler, Katharina Stegen, Andreas Unterweger, Katharina Unteutsch, Jutta Urbigkeit, Kristina Wilhelms, Saskia Wolff und Else Zett.

Weiterführende Links zu "Die Sachensucherin"
Zuletzt angesehen