Was von der Zeche bleibt

Was von der Zeche bleibt

Bilder nach der Kohle

Der Essener Fotograf Bernd Langmack zeigt in diesem Bildband in beeindruckenden großformatigen Schwarzweiß- und Farbbildern aus den vergangenen drei Jahrzehnten, die hier zum größten Teil erstmals veröffentlicht werden, die Situation zahlreicher Zechen im Ruhrgebiet nach ihrer Schließung, sei es im ruinösen Zustand, im Abriss, in der kulturellen oder wirtschaftlichen Umnutzung.
Die Fotografien sind ein Kaleidoskop der Landschaft des Nachbergbaus in all seinen Facetten, das die Leerstelle, die der Steinkohlenbergbau hinterlassen hat, offen lässt und trotzdem in der Darstellung des Bruches, der Ruine, des Restes und der Verwandlung die Erhabenheit seiner Geschichte und seines Erbes deutlich werden lässt. Denn die fotografierten Relikte sind wie die Ruinen und Hinterlassenschaften anderer großer Epochen Zeugnisse einer untergegangenen Welt und einer vergangenen Zeit.

29,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Veröffentlicht: 01.07.2018
Seitenzahl: 224
Produkt: Festeinband
Illustration: zahlr. Abb.
ISBN: 978-3-8375-1952-5
  • 21952

Klartext

Klartext
Der Essener Fotograf Bernd Langmack zeigt in diesem Bildband in beeindruckenden großformatigen... mehr
Produktinformationen "Was von der Zeche bleibt"

Der Essener Fotograf Bernd Langmack zeigt in diesem Bildband in beeindruckenden großformatigen Schwarzweiß- und Farbbildern aus den vergangenen drei Jahrzehnten, die hier zum größten Teil erstmals veröffentlicht werden, die Situation zahlreicher Zechen im Ruhrgebiet nach ihrer Schließung, sei es im ruinösen Zustand, im Abriss, in der kulturellen oder wirtschaftlichen Umnutzung.
Die Fotografien sind ein Kaleidoskop der Landschaft des Nachbergbaus in all seinen Facetten, das die Leerstelle, die der Steinkohlenbergbau hinterlassen hat, offen lässt und trotzdem in der Darstellung des Bruches, der Ruine, des Restes und der Verwandlung die Erhabenheit seiner Geschichte und seines Erbes deutlich werden lässt. Denn die fotografierten Relikte sind wie die Ruinen und Hinterlassenschaften anderer großer Epochen Zeugnisse einer untergegangenen Welt und einer vergangenen Zeit.

Weiterführende Links zu "Was von der Zeche bleibt"
Artikeltags zu "Was von der Zeche bleibt"
Mein Museum Mein Museum
13,95 € *
Schichtwechsel Schichtwechsel
19,95 € *
Der Berg ruft Der Berg ruft
19,95 € *
Josef Stoffels Josef Stoffels
29,95 € *
Erich Grisar Erich Grisar
19,95 € *
Hau rein! Hau rein!
14,95 € *
Bitter Ends Bitter Ends
22,95 € *
Auf Schienen Auf Schienen
8,95 € *
Kohlekeramik Kohlekeramik
6,95 € *
Ballender 2019 Ballender 2019
14,95 € *
Zuletzt angesehen